Springreiten: Vierte Etappe der DKB-Riders Tour in Münster

(Münster) Das „Turnier der Sieger“ in Münster ist vom 27. - 30. August Gastgeber der vierten Etappe der DKB-Riders Tour und das erste Vier-Sterne-CSI nach den Europameisterschaften in Aachen. Für das Sportereignis vor der Kulisse des Münsteraner Schlosses haben sich 61 Teilnehmer aus 14 Nationen angesagt, darunter mit Christian Ahlmann (Marl) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck) auch zwei aus der EM-Equipe, die Silber in Aachen gewann. In Münster am Start ist auf jeden Fall die Frau, die derzeit die Spitze des DKB-Riders Tour Rankings ziert: Janne Friederike Meyer aus Hamburg.

Satte 21 Punkte Vorsprung mit insgesamt 41 Zählern hat die Amazone aus ihren Top-Platzierungen bei den Etappen in Hagen a.T.W., Hamburg und Wiesbaden gesammelt und sie kommt mit ausgeruhten, frischen Pferden nach Münster zur vierten Serienstation. Zu den Verfolgern zählen der ebenfalls in Münster startende Derbysieger Christian Glienewinkel aus Celle (20 Punkte), Holger Wulschner (Groß Viegeln) mit 19 Punkten und auch Christian Ahlmann (17 Punkte). Am Samstag ab 14.30 Uhr geht es in Münster zunächst in die Qualifikation zur Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour in einem Springen mit Stechen (Preis der Marktkauf). Am Sonntag folgt für die besten 50 Paare der Qualifikation die Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour im Großen Preis der Stadt Münster - BMW Hakvoort Trophy ab 14.30 Uhr.

Der WDR überträgt im Fernsehen Qualifikation und Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour am

Samstag, 29. 8.    15.00 - 16.50 Uhr

Sonntag, 30.8.    15.00 - 17.00 Uhr