Springreiten: Vierbeinige Athleten in Hamburg – Poresta Youngster-Cup - Alle Stationen 2015

(Hamburg) Der Derby-Park ist aufregend und spektakulär – für Pferde ebenso wie für die Zuschauer beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby vom 14. – 17. Mai. Und genau deshalb ist das internationale Turnier ein hervorragendes Lehr- und Lernfeld für die sieben und acht Jahre alten Nachwuchspferde der internationalen Springreiter. Der Poresta Youngster-Cup bietet für genau diese Pferde drei Nachwuchsprüfungen im Rahmen des Derby-Wochenendes.

Zwei Qualifikationen führen in das Stationsfinale und dort werden für den Poresta Youngster-Cup Punkte gesammelt. Insgesamt vier Stationen umfasst die Serie für sieben und acht Jahre alte Pferde, Hamburg ist die zweite Station auf dem Weg ins Finale in München. Es sind vielfältige Eindrücke und Erfahrungen, die ein talentiertes junges Springpferd auf dem Weg in die Spitze verarbeiten muss. Ein Prozess, der nicht zuhause oder bei ländlichen Turnieren machbar ist, sondern dort wo internationaler Sport stattfindet. Der Poresta Youngster-Cup leistet seit Jahren einen maßgeblichen Beitrag in der Förderung des Spitzenpferdesports mit dieser Plattform.

In Führung liegt ein junges deutsches Springpferd: Laurin von Mario Stevens aus Cloppenburg. Beide gewannen den Auftakt des Poresta Youngster-Cups in Leipzig bei der PARTNER PFERD. In Hamburg stellt der riesige Derbyplatz die Nachwuchspferde vor wieder andere Herausforderungen mit der großen Kulisse und den Dimensionen.

Stationen Poresta Youngster-Cup 2015

1. PARTNER PFERD Leipzig 15. – 18. Januar

2. Deutsches Spring- und Dressur-Derby Hamburg 14. – 17. Mai

3. Paderborn Challenge, Paderborn 10. -13. September

4. Munich Indoors, München 5. – 8. November