Springreiten: Vanessa Borgmann und Come to win holen EY-Cup-Finalplatz in Balve

 

 

(Balve) Sie kamen und gewannen: Vanessa Borgmann aus Hünxe, einst Deutsche Meisterin der Jungen Reiter, gewann im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Balve den U25 Springpokal und hat sich damit auch automatisch für das Finale des European Youngster Cup 2014 in Salzburg qualifiziert. Come to win heißt der Erfolgsfaktor unter dem Sattel, der der 21-jährigen bereits in Mannheim beim Maimarktturnier eine ganze Reihe Erfolge bescherte.

Acht Jahre alt ist der westfälische Wallach von Cornet Obolensky, der zwei tadellose Runden im S***-Springen mit Stechen abliefert hat und in 34,16 Sekunden eine satte Sekunde schneller war, als der folgende Gosbodino mit Laureen Budde (Herford) im Sattel. Borgmann hat den Startplatz im EY-Cup-Finale nun sicher, sie ist die neunte direkt qualifizierte Finalistin. Die platzierten Teilnehmer des U25 Springpokals heimsen auf jeden Fall Punkte für das Ranking des EY-Cups ein.

Dritter in der schweren Prüfung wurde Perspektivgruppen-Mitglied Jan Wernke aus Holdorf mit dem neun Jahre alten Forry Deluxe vor Frederick Troschke aus Hagen a.T.W. mit Charis.

Foto von Petra Reker: Vanessa Borgmann mit Come to win in Balve