Springreiten USA: Der Sonntag in Florida mit dem Tuffrider/Equine Couture Grand Prix

©ESI Photography: Lisa Goldman und Morocco

Ocala/Florida - Die Sonne schien am Sonntag in Florida. Es waren so um die zwanzig Grad - bestes Reitwetter also. Und es ging im Tuffrider/Equine Couture Grand Prix um satte US$ 50.000. 28 Paare hatten die Chance auf das Weiterkommen. Auf den Sieger warteten immerhin US$ 15.000. Aber leider fanden nur sechs den Weg in Runde zwei. Und von denen setzte sich eine Dame ganz deutlich ab, denn sie hielt als einzige das Konto komplett sauber: Lisa Goldman aus Hawthorne Woods/Illinois und Morocco hatten eine glänzenden Tag erwischt und das ganze Holz in den Sicherheitsauflagen gelassen. Alle anderen Paare hatten jeweils einen Abwurf und mussten sich per Stoppuhr platzieren. So belegten Aaron Vale und Bonzini S Rang zwei vor Laura Linback auf Whittaker MVNZ.

Ergebnisse

Pl. Pferd Besitzer Reiter $ R.1F JO F JO Zeit
1 Morocco Lisa Goldman Lisa Goldman $15,000 - - 39.751
2 Bonzini S  Thinkslikeahorse Aaron Vale $11,000 - 4 38.573
3 Whittaker MVNZ Woodrun Laura Linback $6,500 - 4 40.215
4 Mastermind KC Van Aarem KC Van Aarem $4,000 - 4 41.941
5 Aventador Bella Equestrian Aaron Vale $3,000 - 4 42.184
6 Superbad Amanda Flint Amanda Flint $2,500 - 4 43.639
7 Centurion B Mary Goldman Lisa Goldman $2,000 4 - -
8 Qurint Chuck & Dana Waters Hayley Waters  $1,500 4 - -
9 Waltraut David Raposa  David Raposa $1,500 4 - -
10 Bon Girono Showcase 81 LLC Bryn Sadler $1,000 4 - -
11 Quidam's Good Luck Troy Glaus Aaron Vale $1,000 4 - -
12 S & L Elite MTM Farm Dorothy Douglas $1,000 4 - -