Springreiten: US-Reiter erobern EY-Cup in Nörten-Hardenberg

 

(Nörten-Hardenberg) Jessica Springsteen hat sich beim Hardenberg Burgturnier mit einer bemerkenswerten Leistung im Großen Preis des internationalen Turniers die Qualifikation zum Finale des European Youngster Cups gesichert. Die Tochter von Rocklegende Bruce Springsteen und Vindicat W – 2012 noch Olympiapferd von Peter Charles – belegten Platz zehn im Großen Preis und waren damit bestes U25-Paar.

Die junge Springreiterin, die in Nörten-Hardenberg schon das Eröffnungsspringen für sich entscheiden konnte, war keineswegs der einzige US-Erfolgsexport in Niedersachsen. Das zweitbeste EY-Cup-Ergebnis lieferte Wilton Porter ab – ebenfalls aus den USA – mit Diamonte Darco. Drittbeste Reiterin der EY-Cup-Wertung war Katrin Eckermann aus Münster mit ihrem routinierten Carlson.

Der European Youngster Cup Jumping war in die Mittlere und Große Tour des Burgturniers integriert. Rund 20 junge Talente eroberten das Gelände und sorgten für viel Furore. Jessica Springsteen, die mit Trainerin Laura Kraut derzeit in Europa bei Turnieren im Einsatz ist, hat bereits jetzt ihren Startplatz in Salzburg im Dezember sicher.

Foto von Stefan Lafrentz: Jessica Springsteen in Nörten-Hardenberg