Springreiten: Tolle Teilnehmer – feiner Sport beim CSI Neustadt-Dosse 2015

 

Die Vorfreude wächst auf das CSI Neustadt-Dosse vom 8. – 11. Januar in der Graf von Lindenau-Halle. Dafür ist nicht zuletzt das Teilnehmerfeld verantwortlich, dass sich für das erste internationale Reitturnier des neuen Jahres in Brandenburgs „Pferdehauptstadt“ angekündigt hat. Der DKB-Riders Tour-Sieger Holger Wulschner (Groß Viegeln) trifft auf seinen Verfolger, den DKB-Riders Tour-Zweiten Carsten-Otto Nagel (Wedel) und beide gemeinsam treffen auf internationale Konkurrenten aus mehr als zehn Nationen.

Dazu gehört zum Beispiel der Schweizer Routinier Theo Muff, aber auch der dänische WM-Reiter Sören Pedersen aus Wohlde und die dänische EM-Reiterin Charlotte von Rönne. Die hat ein gutes Vorbild für Erfolge im Großen Preis von Lübzer in Neustadt-Dosse. Ehemann Sören von Rönne gewann die Hauptprüfung des CSI bereits zwei Mal. Mathijs van Asten aus der Springreiterfamilie in den Niederlanden und Piet Raijmakers jun., Sohn des Olympiasieger Piet sen. zählen bereits zu den häufiger gesehenen Gästen.

Foto von Jan-Pierre Habicht ©: Prominenz in Neustadt immer am Start