Springreiten: Teilnehmer für HGW-Bundesnachwuchschampionat 2015 nominiert

25 Nachwuchsreiter empfahlen sich für den Start in Braunschweig

Braunschweig (fn-press). Zum siebten Mal sind die Löwen Classics in Braunschweig (vom 19. bis 22. März) Gastgeber des HGW-Bundesnachwuchschampionats der Springreiter. 25 Nachwuchsreiter konnten sich im Rahmen eines Auswahllehrgangs in Warendorf für die Teilnahme empfehlen. Ausgetragen wird das Bundesnachwuchschampionat als Stilspringen Klasse M* mit Pferdewechsel-Finale der besten vier Paare.

Für den Start empfehlen konnten sich (alphabetisch nach Landesverbänden): Johannes Mitsch (Leingarten/BAW) mit Rich Sunrise, Sina Urban (Schriesheim/BAW) mit Ulli, Kimberley Alexandra Gibson (Elisenau/BBG) mit Tingirl, Sammy Przestacki (Falkensee/BBG) mit Classic Touch oder Contino, Riana Eisenmenger (Niederzeuzheim/HES) mit Charity, Celine Frieß (Biblis/HES) mit Clover once more SD, Anna-Maria Grimm (Rödermark/HES) mit Gerlinde, Emilia Löser (Niederneisen/HES) mit S.I.E.C Copy Cat, Miguel Bellen Rodrigues (Dormagen/RHL) mit Great Grace, Laura Hetzel (Goch/RHL) mit Quanita, Kai Terhoeven-Urselmans (Uedem/RHL) mit Corporal, Niklas Betz (Kirkel/SAL) mit Caretinija, Pheline Ahlmann (Reher/SHO) mit Coraggiosa, Julia Bruhn (Leck/SHO) mit Chakira B, Beeke Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Venetzia, Teike Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Checker, Henry Delfs (Steinburg/SHO) mit Carrington D, Linn Hamann (Ammersbek/SHO) mit Cesano, Philip Koch (Tasdorf/SHO) mit Minzlady, Marie Ligges (Ascheberg /WEF) mit Cassandra L, Zoe Osterhoff (Hamm/WEF) mit Quasi Fomia Z, Alina Noel Potthoff (Rosendahl/WEF) mit Potthoff’s Cashmir, Celine Schradick (Ostbevern/WEF) mit Contento, Kathrin Wacker (Nordkirchen/WEF) mit Viola sowie Max Haunhorst (Hagen a.T.W./WES) mit Florda Lady Ixes. Als Reservisten wurden Robin Gey (Hürth/RPF) mit Letizia und Franziska Anastasia Mühlpforte (Meinerzhagen/WEF) mit Conquistador nominiert.