Springreiten: Teilnehmer für den Goldenen Sattel in Leipzig zur Partner Pferd 2014 nominiert

Vier Top-Nachwuchsspringreiter messen sich in Leipzig

Leipzig (fn-press). Im Jahr 1986 wurde der Hans Günter Winkler-Nachwuchsförderpreis „Der Goldene Sattel“ ins Leben gerufen. Dieser Preis zeichnet herausragende Nachwuchs-Springreiter eines jeden Jahres aus, die im großen internationalen Springsport oder auch schon bei Nationenpreisen eingesetzt wurden. Der Nachwuchsförderpreis wird vom 16. bis 19. Januar 2014 zum dritten Mal im Rahmen des Hallenreitturniers „Partner Pferd“ in Leipzig ausgetragen. Für den Start hat Bundestrainer Markus Merschformann (Laer) in Abstimmung mit Hans Günter Winkler folgende vier Reiter für den Start ausgewählt: Philip Koch (Tasdorf/SHO), Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen/BAW), Kaya Lüthi (Aach/BAW) sowie Frederike Staack (Lasbek/SHO). Geritten wird eine Stilspringprüfung der Klasse M* mit Standardanforderungen und Pferdewechsel, wobei wie beim Weltmeisterschaftsfinale jeder Reiter jedes Pferd reitet.   Hb