Springreiten: Stute Balance im Poresta Youngster Cup Spitze

(Paderborn) Der Reiter hat sogar schon zwei Mal das Finale im Poresta Youngster Cup mit seinen jungen Pferden gewonnen. Jetzt zeigte Felix Haßmann aus Lienen erneut ein vielversprechendes Jungtalent im internationalen Nachwuchspferde-Cup. Horse Gym`s Balance heißt die erst sieben Jahre alte Westfalen-Stute, die ihrem Reiter bei der Paderborn Challenge den Stationssieg bescherte.

Damit hat Balance einen Riesensprung in der laufenden Wertung des Poresta Youngster Cups an die Spitze des Rankings gemacht. Nächste und letzte Station der Saison 2014 sind die Munich Indoors in München vom 6. – 9. November. Dort wird ebenfalls noch einmal gepunktet und erst dann steht fest, welches das Siegerpferd der renommierten und wichtigen internationalen Serie ist. Hinter Haßmann und Balance hat sich Marcus Ehning mit Singular LS La Silla auf Platz zwei etabliert und an dritter Stelle rangiert Tailormade Confidence, das Nachwuchspferd des dänischen WM-Teilnehmers Sören Pedersen.

Die Stationen des Poresta Youngster Cup 2014:

1. PARTNER PFERD Leipzig

2. Deutsches Spring- und Dressur-Derby Hamburg

4. Turnier der Sieger, Münster

5. Paderborn Challenge, Paderborn

6. Munich Indoors München

Das aktuelle Ranking im Poresta Youngster-Cup 2014:

1. Horse Gym`s Balance, Felix Haßmann 30 Punkte

2. Singular LS La Silla, Marcus Ehning 23

3. Tailormade Confidence, Sören Pedersen 23

4. Qudo S, Gert-Jan Bruggink 22

5. Ayade de Septon ET HDC, Kevin Staut 20

5. Barco, Christian Ahlmann, 20

5. Caletto Cabana, Angelina Herröder, 20

8. Concord, Markus Merschformann, 17

8. Celektrik, Toni Haßmann 17

8. For Cento, Shane Breen 17

6. Que Sera, Katrin Eckermann 17