Springreiten: Sommergarten wird Austragungsort von Global Champions Tour in Berlin 2017

Jetzt ist es offiziell: Der Sommergarten am Funkturm in Berlin wird Austragungsort von Longines Global Champions Tour und Global Champions League. Die Bundeshauptstadt reiht sich ein in die illustre Runde der weltweiten Metropolen und feiert ihre Premiere bei der höchstdotierten Serie im Springreiten vom 28. bis 30. Juli 2017.

Die 15 Etappen umfassende Meisterschaft wird ihre elfte Runde in Berlin austragen. Dann geht es um ein Preisgeld von mehr als einer Million Euro am Wochenende. Die weltbesten Reiter und Pferde werden zu Gast sein und um Geldpreise und Punkte kämpfen.

"Wir sind sicher, dass Berlin als eine der wichtigsten Hauptstädte eine fantastische neue Location für unsere internationalen Serien sein wird,“ sagt Jan Tops, Präsident und Gründer der   Longines Global Champions Tour und Co-Gründer der Global Champions League. "Deutschland ist eine weitgehend enthusiastische Pferdenation und wir freuen uns darauf, ein fachkundiges und begeistertes Publikum bei diesem Event begrüßen zu dürfen, an dem die besten Athleten der Welt teilnehmen werden.  Wir freuen uns auch darauf, wieder mit Volker Wulff und EN GARDE zusammenarbeiten zu dürfen und wir sind zuversichtlich, dass wir mit dieser Veranstaltung in der dynamischen und aufregenden Stadt in den kommenden Jahren eine Tradition begründen werden.“

Der Sommergarten am Funkturm in Berlin ist zentral gelegen, eine parkähnliche, Grünanlage auf dem Gelände der Messe Berlin. Etwa 10,000 Quadratmeter an Fläche, der Garten ist ein Ort der Erholung und des Friedens mitten in der Stadt, er hat ein einzigartiges Ambiente. Seit 1981 beherbergt der Sommergarten einen Skulpturengarten mit Arbeiten zeitgenössischer Berliner Künstler. Er ist ebenso Ort jährlicher Sommerkonzerte, die während der IFA-Messe stattfinden.

Als perfekter Hintergrund des Events stehen Skyline und Funkturm – eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Berlin. Dieser Turm wurde anlässlich der dritten großen Deutsche Funk-Ausstellung gebaut, er hat eine Höhe von 146,70 Metern. Besucher können von dort aus den ganzen Horizont überblicken.

“Mein Team und ich sind hocherfreut darüber, dass Berlin nun festverankert ist im Kalender von Longines Global Champions Tour und Global Champions League," sagt Volker Wulff, Geschäftsführer der organisierenden Agentur EN GARDE. "Für uns war es immer klar, dass wir etwas in Berlin organisieren wollten, aber wenn, dann nur auf allerhöchstem Niveau. Nun ist dies zweifelsfrei erfolgt durch die Addition von Global Jumping Berlin und Longines Global Champions Tour von Berlin: Kultmäßig in seiner Gestaltung, an einem belebten Ort und an einem Platz, der die wunderschöne Berliner Skyline offenbart.“

Berlin ist nun Teil des Kalenders von Longines Global Champions Tour und Global Champions League, der auch Miami Beach, Paris, London, Rom, Monako, Mexiko City, Cannes und Doha beinhaltet.

Für zehn Jahre lang war das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg Klein Flottbek die einzige deutsche Etappe der Tour. Nun werden also Olympiasieger, Welt- und Europameister, Weltcup-Gewinner und viele der besten Reiter und Pferde des Sports in Berlin um ihre Punkte kämpfen. Und dies auf einem fantastischen Areal, inmitten der City, umgeben von altem Baumbestand. 

Das sportliche Programm von Global Jumping Berlin beinhaltet den prestigeträchtigen LGCT Grand Prix , der am Samstag stattfindet, ebenso wie zwei actionreiche Tage der Global Champions League. Die Heimmannschaft der Berlin Lions wird hier alles dafür geben, im innovativen Teamwettbewerb gut abzuschneiden. Zusätzlich wird das Championat der Deutschen Kreditbank AG ausgetragen. Ebenso wird ein Turnier der CSI1* Tour angeboten, das sich an nationale Reiter wendet, die Fans erleben drei Tage Springsport vom Feinsten.

Grafik: LGCT Berlin, Sommergarten