Springreiten: Seriensieger Felix Hassmann beim KMG Cup

Felix Hassmann - hier mit Horse Gyms Lianos - erneuert seinen Bekanntschaft mit dem KMG Cup in Sommerstorf. (Foto: Frieler)

(Sommerstorf) Lediglich ein paar Wochen, dann wird das idyllische Sommerstorf vom 17. - 19. Juni Gastgeber des internationalen KMG Cups. Springsport pur und Show verwandeln die Reitanlage in einer der schönsten Regionen Mecklenburg-Vorpommerns in einen internationalen Sporttreffpunkt. Der Seriensieger des traditionsreichen Hardenberg Burgturniers, Felix Hassmann aus Lienen, will in Sommerstorf erneut auf Schleifenjagd gehen.

Top-Reiter und Schüler beim KMG Cup

Der 30 Jahre alte Westfale, der in Sommerstorf bereits mehrmals zu Gast war, erlebte am vergangenen Wochenende eine Siegesserie mit den selbst ausgebildeten Pferden, gewann sowohl das Championat als auch den Großen Preis in Nörten-Hardenberg. Der Profi aus Lienen will nicht nur seine Pferde, sondern auch einen 16-jährigen Schützling mit US-amerikanischem Pass und japanischen Wurzeln mitbringen, denn das Zwei-Sterne-CSI in Sommerstorf ist auch ein idealer Standort, um Schülern im internationalen Sport zusätzliche Erfahrungen angedeihen zu lassen. So handhabt es auch der Däne Lars Bak Andersen, der zu den gefragtesten Trainern zählt, und mit Sharmini Christina Ratnasingham und deren Bruder Jonathan zwei Springsportbegeisterte aus Malaysia zu seinen Schülern zählt.

Der KMG Cup findet bereits zum 16. Mal in Sommerstorf statt, ist seit drei Jahren ein internationales Turnier und Anlaufpunkt für die ganze Familie. Der absolute Höhepunkt ist in jedem Jahr der Große Preis der KMG Kliniken und des Autohauses Rosier: Von dort kommt der nagelneue Audi A1 für den Sieger, respektive die Siegerin der prestigeträchtigen Prüfung.

Show meets Sport

Zum ersten Mal ist eine ganz andere Pferdesportdisziplin in Sommerstorf im Showprgramm zu Gast: Polo! Der Mannschaftssport zu Pferd wird aus Timmendorfer Strand durch BPE Baltic Polo Events (Friesack) zum KMG Cup gebracht. An der Ostsee kennt man sich hervorragend mit Beach-Polo aus, das paßt hervorragend zum feinen Sandplatz in Sommerstorf. Bei dieser Polo-Variante besteht eine Mannschaft aus nur zwei Spielern und Polo-Ponys. Dem individuellen Können der einzelnen Spieler kommt also noch mehr Bedeutung zu.

Schnell und fröhlich ist das Jump & Drive beim KMG Cup - erst ein rasantes Zeitspringen und dann geht es im Laufschritt zum Auto und nochmal durch einen Parcours. Das Jump & Drive 2015 löste wahre Lachsalven auf den Zuschauertribünen aus…. Barrierenspringen ist das Stichwort für eine Prüfung, die Springvermögen, Technik und Konzentration erfordert und von vielen Springreitern gern genutzt wird. Von Runde zu Runde wachsen die Hindernisse in kleinen Schritten in die Höhe. In Sommerstorf wird dieses spezielle Springen am Abend ausgetragen.

Gute Nachricht: freier Eintritt

Für Besucher ist der Eintritt zum KMG Cup in Sommerstorf frei. Das internationale Sportereignis bietet überdachte Tribünen, ein Kinderland für die jüngsten Besucher und ein leckeres gastronomisches Angebot. Wer es ganz komfortabel haben möchte oder mit Geschäftspartnern und Gästen etwas Besonderes erleben möchte, hat die Möglichkeit einen VIP-Tisch zu buchen. Individuelle Beratung dazu gibt es unter der Rufnummer 03 87 91 – 3 15 12.