Springreiten: Rekordverdächtiger Saisonabschluss im MAGNA RACINO mit Amazonen Power

 

430 Pferde wurden von ihren Reitern für das nationale "Saisonabschluss-Springturnier" von 28.-30. November im Pferdesportpark MAGNA RACINO genannt. Das garantiert täglich mindestens 15 Stunden lang spannenden Springsport bei freiem Eintritt. 250 Reiter aus sechs Nationen werden drei Tage (und Nächte) lang insgesamt 26 Springbewerbe von der Klasse A0 (95cm) bis zur Klasse S* (1,40m) absolvieren. Höhepunkt ist schon traditionell der MAGNA RACINO Grand Prix (1,40m) am Sonntag mit einer Siegesprämie von 700 Euro.

Niederösterreichs Farben werden an diesem Wochenende in der Abwesenheit von Top Star Stefanie Bistan von Nina Brand (RV Zwölfaxing), Bianca Babanitz (RZS Franzensdorf) und Charlotte Dobretsberger (Best of Class Pferdesportunion) vertreten. Für den RC MAGNA RACINO kämpfen Constantin Bayer, Laura Kahl und Elisabeth Robatsch um einen Heimsieg. Denn Österreichs Nummer 1 MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan wird an diesem Wochenende nicht dabei sein, weil sie sowohl von Tirols, als auch von Niederösterreichs und Österreichs Pferdesportverband für ihre tollen Leistungen in diesem Jahr bei den Weltreitererspielen geehrt wird.

CSN-B* MAGNA RACINO

28.-30.11.2014

Fotos von © Manfred Leitgeb: Nina Brand, Constantin Bayer