Springreiten: Preis der Statutarstadt Wiener Neustadt an Krucsó Szabolcs

Szabolcs Krucso

Rob Raskin

Jur Vrieling

Hauptbewerb an Tag 03 des CSI2* Arena Nova 2016 war der Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt um den Ehrenpreis der Familie Gudenus. Dieser wurde als internationale Springprüfung der großen Tour ausgetragen mit einer Höhe von 1,40 m.

Fehlerfrei in der schnellsten Zeit von 51,42 Sekunden waren Szabolcs Krucsó (HUN) und sein Oldenburger Chacco Boy von Chacco Blue. Auf Platz zwei stand mit Jur Vrieling (NED) einer der sympathischsten Team Welt- und Europameister. Er hatte für diese Springprüfung der großen Tour den Westfalen Corporal VDL gesattelt (0/52,30). Das beste österreichische Resultat lieferte Rob Raskin (V) mit Carmen MR Z auf Platz drei. Vierte wurde die Österreichische Staatsmeisterin Isabel Roman-Karajan (S) auf Jerry Lee P und Bianca Babanitz (B) sprang mit Liberty Roland für Österreich auf Platz sieben.

Vorschau

Das Finale der Kleinen Tour startet morgen um 9 Uhr, um 11 Uhr geht das Finale der Mittleren Tour los und der Große Preis vom SPORT.LAND. NÖ startet morgen ab 14 Uhr.

Ergebnisse Preis der Statutarstadt Wiener Neustadt

Ehrenpreis gestiftet von der Familie Gudenus

Int. Jumping Competition 140cm

1. CHACCO BOY - Szabolcs KRUCSO (HUN) 0/51.42

2. CORPORAL VDL - Jur VRIELING (NED) 0/52.30

3. CARMEN MR Z Rob RASKIN (AUT/V) 0/55.06

4. JERRY LEE P - Isabel ROMAN-KARAJAN (AUT/S) 0/56.17

5. UNLEASHED - Soenke KOHROCK (GER) 0/59.48

6. BELCANTO - Mariann HUGYECZ (HUN) 0/62.99

7. LIBERTY ROLAND - Bianca BABANITZ (AUT/B) 0/63.42

8. PIKEUR LUX -  Csaba KOVACS (HUN) 0/63.88

9. BERLINO Z - Carla CIMOLAI (ITA) 0/66.76

10. QUINTELLA - Jaroslaw SKRZYCZYNSKI (POL) 0/68.37

11. SILVER SHINE - Jaroslaw SKRZYCZYNSKI (POL) 4/52.00

12. OREAL DES ETAINS Z - Frederic TILLMANN (GER) 4/52.71

Fotos von © horsesportsphoto.eu