Springreiten: Poresta Youngster-Cup erneut Teil der PARTNER PFERD

(Leipzig) – Die wichtigste Serie für sieben und acht Jahre alte Springpferde, der Poresta Youngster-Cup ist erneut Teil des Weltcup-Turniers PARTNER PFERD. Vom 15. - 18. Januar 2015 beginnt damit in Leipzig die neue Saison dieser Serie, die eine ideale Plattform für künftige Sportgrößen auf vier Beinen darstellt.

Lehren und lernen steht im Mittelpunkt des Poresta Youngster-Cups auf internationaler Bühne. “Für mich ist das eine der spannendsten Prüfungen überhaupt in Leipzig, wenn die gerade siebenjährigen Pferde, die man ja noch nicht oft gesehen hat, in die Halle kommen,” unterstreicht der internationale Parcourschef Frank Rothenberger aus Bünde, der bei der PARTNER PFERD für den Parcoursbau zuständig ist.

Große Turniere wie die PARTNER PFERD oder das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg erlauben es den internationalen Spitzenreitern, ihre jungen Pferde selbst vorzustellen. Gleichzeitig sammeln diese Pferde wesentliche Erfahrungen, die untrennbar mit dem Werdegang eines exzellenten Sportpferdes verbunden sind. Der Poresta Youngster-Cup leistet damit einen ganz wesentlichen Beitrag der Pferdesportförderung. In München gewann im November die Stute Balance mit Felix Haßmann das Finale des Poresta Youngster-Cups 2014. Zuvor konnte Haßmann bereits mit Balzaci das Finale gewinnen. Genau dieses Pferd ermöglichte dem Springreiter aus Lienen jetzt Rang drei in der Gesamtwertung der DKB-Riders Tour in München - ein gutes Beispiel für den Wert der Nachwuchspferdeserie.