Springreiten: Österreich holt Rang zwei im Furusiyya FEI Nations Cup™ hinter Finnland

Ein spannender Bewerb ging heute in Linz-Ebelsberg mit einem tollen Finale zu Ende. Österreich holte sich zum fünften Mal Rang zwei im Nationenpreis in Linz hinter Finnland, Rang drei ging an Australien. In der Europe Divison 2 bedeutet dies 100 Punkte für Finnland und 90 Punkte für Österreich - ein geglückter Start in die Furusiyya FEI Nations Cup™ Saison.

 

© Krisztian Buthi: Große Freude beim Team Finnland

Punktegleich gingen Österreich und Australien als führende in die zweite Runde. Jungspund Stefanie Bistan (NÖ) blieb auf Bogegaardens Apollonia ohne Fehler, Christian Juza (S) und Never des Etisses brachten einen Fehlerpunkt aus Zeitüberschreitung ins Ziel, wie auch Stefan Eder (S) und Lualdi. Nina Brand (NÖ) und Calme P warfen ebenfalls keine Stange um, doch ein Fehler am Wassergraben und die knapp bemessene Zeit ergaben am Ende sechs Fehlerpunkte.

 

© Linzer Pferdefestival: Österreich freut sich mit Steffi Bistan, Christian Juza, Thomas Istinger, Nina Brand, Ing. Franz Kager und Stefan Eder auf Rang zwei

In der Zweiten Runde blieb es spannend bis zum Schluss. Bis zum Schlussreiter Stefan Eder (S) gab es immer wieder einen Führungswechsel zwischen Finnland, Österreich und Australien. Als letzter Reiter des Furusiyya FEI Nations Cup™ in Linz lag Finnland in Führung vor Österreich. Im Falle eines fehlerfreien Rittes von Stefan Eder wäre es zu einem Stechen gekommen. Ein kleiner Abwurf stellte dann klar: Österreich ist auf Rang zwei und Eder schonte den vierzehnjährigen Lualdi.

 

© Krisztian Buthi: Stefanie Bistan und Bogogaardens Apollonia blieben in der ersten Runde fehlerfrei

Das Ziel von Thomas Istinger, an der Spitze dabei zu sein, wurde erreicht und die österreichischen Reiter strahlten mit den siegreichen Finnen um die Wette.

Hervé Godignon (FRA) hat vor drei Monaten die Betreuung des finnischen Teams übernommen und auch Satu Liukkonen hatten allen Grund zur Freude: Es war ihr erster Furusiyya FEI Nations Cup™.

 

© Krisztian Buthi: Große Freude bei der Pressekonferenz

Auch die Österreicher sind überglücklich über den zweiten Rang. „Ich war heute nicht mehr so aufgeregt wie in Celje“, strahlte Geburtstagskind Nina Brand, die heute 31 Jahre jung wurde, für sie war es der zweite Nationenpreis in ihrer reiterlichen Karriere. Bereits zum sechsten Mal war Stefan Eder in Linz am Start. Doch auch für ihn ist der heimatliche Nationenpreis keine Routine. „Zu Hause ist es immer etwas besonderes“, so der Salzburger.

 

Finnland holte sich in Linz auch die Silver Tour, Anna-Julia Kontio sprang auf Pacific des Essarts (FIN) zum Sieg vor Bruce Goodin (NZL) auf Caltona und Thomas Holz (GER) auf Champ. Bester Österreicher wurde Christoph Obernauer (T) auf Amitage.

Die Children Tour über 1,20 m sicherte sich Peter Szuhai (HUN) auf Turbo Breaker vor Josip Gugic (CRO) auf Coeur de Croatie und Merel Ott (SUI) auf Copilot. In der Junior Tour über 1,30 m ging der Sieg mit fünf Sekunden Vorsprung an Albert Ornat auf Camillo Son (POL). Rang zwei sicherte sich Elin Ott (SUI) auf Shiva, vor Nina Madirazza (CRO), die sich auf Adellina Rang drei und auf Grappa van de Conynenberg Rang vier holte. Rosa Schrot (OÖ) holte auf Caralena mit Rang fünf das beste österreichische Ergebnis.

04 SILVER TOUR, Preis der Firma Chem-Weld

Int. Zwei-Phasen-Springprüfung (1.45 m)

1. Kontio, Anna-Julia, Pacific des Essarts, FIN, 0 / 34.91 sec

2. Goodin, Bruce, Caltona, NZL, 0 / 35.06 sec

3. Holz, Thomas, Champ, GER, 0 / 35.24 sec

4. Eckermann, Katrin, Gangnam Style, GER, 0 / 35.86 sec

5. Petrovas, Andrius, Complemento, LTU, 0 / 35.88 sec

6. Stampfli, Emilie, Queode Historique, SUI 0 / 36.13 sec

7. Numminen, Sebastian, Qui Vivra Verra, FIN, 0 / 36.52 sec

8. Obernauer, Christoph, Amitage, AUT, 0 / 36.79 sec

9. Raitchev, Rossen, Antonov BUL, 0 / 37.10 sec

10. Köfler, Dieter, Askaban, AUT, 0 / 37.36 sec

11. Schmid, Maximilian, Coco Chanel, GER, 0 / 37.63 sec

12. Schoch, Faye, Thais de Charon, SUI, 0 / 39.41 sec

13. Paterson-Robinson, James, Boris III, AUS, 0 / 40.61 sec

14. Bistan, Stefanie, Aberlina, AUT, 0 / 41.46 sec

15. Renner, Rüdiger, Ailina, GER 0 / 47.32 sec

16. Kelly, Capt. Michael, Ringwood Glen, IRL, 0 / 52.11 sec

 

CHILDREN -Tour; Preis Park Inn Hotel

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.20 m)

1. Szuhai, Péter, Turbo Breaker, HUN, 0 / 71.64 sec

2. Gugic, Josip, Coeur de Croatie, CRO, 0 / 74.11 sec

3. Ott, Merel, Copilot, SUI, 0 / 76.52 sec

4. Struzinsky, Frantisek, Lucky Lifestyle, CZE, 1 / 83.91 sec

5. Kerekes, Zsófia, Viador, HUN, 1 / 84.45 sec

6. Ott, Merel, Castella, SUI, 4 / 69.53 sec

7. Golubicek, Eva, Tara, CRO, 4 / 72.27 sec

8. Lis, Wiktoria, Calinka, POL, 4 / 75.21 sec

9. Stecher, Natalia, Golddust, GER, 4 / 80.03 sec

10. Lechnicka, Barbara, Calvin, SVK, 5 / 83.32 sec

11. Golubicek, Eva, Cascade Z, CRO, 6 / 87.66 sec

12. Stecher, Natalia, Coulyn, GER, 8 / 74.33 sec

 

JUNIOR -Tour, Preis Park Inn Hotel

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.30 m)

1. Ornat, Albert, Camillo Son, POL, 0 / 71.98 sec

2. Ott, Elin, Shiva, SUI, 0 / 76.16 sec

3. Madirazza, Nina, Adellina, CRO, 0 / 76.79 sec

4. Madirazza, Nina, Grappa van de Conynenberg, CRO, 0 / 80.90 sec

5. Schrot, Rosa, Caralena, AUT, 1 / 84.69 sec

6. Kellnerova, Anna, Bacara de la Ferme Blanche, CZE, 1 / 84.76 sec

7. Doering, Julia, Cartograns Kiss, POL, 2 / 87.03 sec

8. De Jagerova, Katerina, Voigtsdorfs Cityslicker, CZE, 2 / 88.65 sec

9. Pulpanova, Adela   Duel, CZE, 4 / 69.36 sec

10. Kellnerova, Anna Curley Sue, CZE, 4 / 81.66 sec

11. Jankowska, Katarzyna, Conner, POL, 4 / 82.15 sec

12. Ott, Elin   Lorina V CH SUI, 8 / 72.83 sec

12. Szasz, Sandor, Landspiel, HUN, 0 / 82.81 sec

13. Bistan, Stefanie, Aberlina, AUT, 0 / 83.17 sec

14. Koza, Lukasz, Bijou Be, POL, 0 / 83.28 sec

15. Sonnleitner, Christoph, Chem Weld's Baltimore, AUT, 0 penalties 86.64 sec

16. Lam, Patrick, Batida S, HKG, 1 / 88.63 sec

17. Juza, Christian, Never des Etisses, AUT, 1 / 88.90 sec

18. Kontio, Anna-Julia, Fardon FIN, 1 / 90.60 sec

19. Horvath, Balazs Zordon, HUN, 1 / 91.03 sec