Springreiten: Msicwoj Kiecon (POL) strahlte trotz Regen beim Grand Prix von Linz

Msciwoj Kiecon (POL) und Celana Z beeindrucken im Grand Prix von Linz © sIBL sLEJKO

Auf dem Weg zum Sieg: Sascha Kainz und Aston des Cinq Chenes © sIBL sLEJKO

Msciwoj Kiecon (POL) entschied den Grand Prix von Linz für sich. Im strömenden Regen brachte er auf Celana Z die schnellste Zeit ins Ziel und verwies Maximilan Lill (GER) und Capuccino 8 auf Rang zwei. Rang drei ging an Justin Resnik (USA) und Carismo Z.

Es regnete in strömen als es in Linz-Ebelsberg zum entscheidenden Stechen im Grand Prix von Linz kam. Elf Starterpaare hatten sich für den Entscheidungsparcours qualifiziert, sechs davon blieben auch in der zweiten Runde fehlerfrei. Der Pole Msciwoj Kiecon rollte am Ende im Sattel von Celana Z das Feld von hinten auf. Als letzter Starter setzte er sich mit 40,68 Sekunden gegen die Konkurrenz durch. Maximilian Lill (GER) und Capuccino 8 landeten knapp dahinter mit 40,98 Sekunden auf Rang zwei. Rang drei ging in die USA. Justin Resnik und Carismo Z galoppierten in 42,80 Sekunden zum Treppchenplatz. Bester Österreicher wurde Franz Steindwandtner (B) auf Orage d’Ete auf Rang elf.

Sascha Kainz (NÖ) und Alaric du Cuirassier holten sich souverän den Sieg im 1,35 m hohen Finale der Silver Tour. Rang zwei ging an Zoltán Lázár jr. (HUN) auf Katyusa, Rang drei an Marcel Ewen (LUX) auf Umour du Puit Neuf.

Auch in der Big Tour konnte Sascha Kainz (NÖ) auftrumpfen. Im Sattel von Aston des Cinq Chenes entschied er das Finale der 1,35 m hohen Big Tour für sich. Mit einer Hundertstel Sekunde Vorsprung holte sich das Paar den Sieg vor Marcel Ewen (LUX) auf Chinok D’Orbri und Mariann Hugyecz (HUN) auf Belcanto. Bester Oberösterreicher wurde Matthias Raisch mit Chaclando auf Rang sechs.

Nächste Woche geht es mit dem CSIO**** Linz-Ebelsberg ins große Finale der Linzer Frühlingstour. Von 5. - 8. Mai geht es auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg rund, die Highlights: der Furusiyya FEI Nations Cup™ am Freitag, 6. Mai und der Große Preis der Stadt Linz am Sonntag, 8. Mai.

Ergebnisüberblick:

Grand Prix von Linz, 145 cm

1. KIECON Msciwoj/CELANA Z/POL/0/40.68

2. LILL Maximilian/CAPUCCINO 8/GER/0/40.98

3. RESNIK Justin/CARISMO Z/USA/0/42.80

4. BULTHUIS Peter/DIEGO/NED/0/43.88

5. TYSZKO Michal/SURRIMO/POL/0/44.75

6. KUBIAK Dawid/QUITE DONALDSON/POL/0/44.90

7. GORDON Elliott/QUINTIA/GBR/4/41.70

8. MARSCHALL Marcel/UTOPIA 48/GER/4/42.80

9. NAGEL Björn/NERRADO/GER/4/43.01

10. SCHOBER Philipp/QUINTA 106/GER/4/43.11

11. STEINWANDTNER Franz/ORAGE D'ETE/AUT-B/4/49.14

Silver Tour, 135 cm, Zwei-Phasen Springen

1. KAINZ Sascha/ALARIC DU CUIRASSIER /AUT-NÖ/0/33.48

2. LÁZÁR JR. Zoltán/KATYUSA/HUN/0/34.29

3. EWEN Marcel/UMOUR DU PUIT NEUF/LUX/0/34.35

4. ENGELHORN Genevieve/COPIAS/USA/0/35.15

5. LILL Maximilian/ZARA 104/GER/0/35.30

6. SCHOBER Philipp/ZANDIGO T S/GER/0/35.56

7. WOJCIANIEC Wojciech/CHINTABLUE/POL/0/35.83

8. KIECON Msciwoj CRONOS/POL/0/35.91

9. WETTSTEIN Simone/COTTIE W/SUI/0/37.02

10. LILL Maximilian/ERAGON 6/GER/0/37.18

weiters platziert:

17. BISTAN Stefanie/KENNEDY 2/AUT-NÖ/0/40.81

19. MORBITZER Helmut/BLING CHIN VDL/AUT-OÖ/0/42.32

Big Tour, 135 cm

1. KAINZ Sascha/ASTON DES CINQ CHENES/AUT-NÖ/0/66.77

2. EWEN Marcel/CHINOK D'ORBRI/LUX/0/66.78

3. HUGYECZ Mariann/BELCANTO/HUN/0/68.54

4. STEINWANDTNER Franz/HOT SHOT 2/AUT-B/0/70.42

5. HILBERT Jens/CASCADEUR 100/GER/0/72.02

6. RAISCH Matthias/CHACLANDO/AUT-OÖ/0/75.42

7. BELOVA Natalia/COSIMO 48/RUS/0/75.65

8. TÓTH László/TOLL FORGO/HUN/4/62.06

9. BRENNER Andreas/QUINTAIRA/GER/4/62.71

10. KUBIAK Grzegorz/ELEAR/POL/4/63.81