Springreiten: MAGNA RACINO Spring Tour Part II - Ergebnisse vom Mittwoch

 

Vielversprechende Youngster Tour Siege für Tschechien, Schweiz, Deutschland und Schweden – Markus Saurugg (ST) und Sascha Kainz (NÖ) platzierten sich für Österreich

Insgesamt 31 Springprüfungen auf 1 und 2* Sterne Niveau bis zu einer Höhe 1,45m stehen von 14.-18. Mai in Ebreichsdorf anlässlich der dritten Woche der MAGNA RACINO Spring Tour 2014 auf dem Programm. Rund hundert Jungpferde zwischen fünf und sieben Jahren eröffneten heute den zweiten Teil dieser fünfwöchigen Springsportserie in Ebreichsdorf. Bei den Fünfjährigen gab es einen ex aequo Sieg für Zila Zdenek (CZE), Rudolf Dolezal (CZE) und Niklaus Schurtenberger (SUI). Außerdem jubelten Karl Schneider (GER) und Hannah Åkerblom (SWE) über Siege bei den Sechs- und Siebenjährigen. Markus Saurugg (ST) und Sascha Kainz (NÖ) sorgten für österreichische Top-Platzierungen.

Zila Zdenek (CZE), Rudolf Dolezal (CZE) und Niklaus Schurtenberger (SUI) gewinnen ex aequo die Youngster Tour der Fünfjährigen

Den Anfang machten heute hier in Ebreichsdorf ab 11 Uhr die fünfjährigen Jungpferde. Insgesamt 15 vielversprechende Talente wurden in diesem 1.10m Springbewerb vorgestellt und Platz eins teilten sich die Cartouche-Tochter Loveen Monet unter Tschechiens Zila Zdenek, Paris (Aristo Z x Przedswit X) unter Rudolf Dolezal (CZE) und der Perigueux Sohn Pole Position II unter Niklaus Schurtenberger (SUI). Die drei Paare konnten den Parcours von Stefan Wirth und Andreas Bamberger ohne Hindernisfehler, allerdings mit zwei Zeitfehlern, absolvieren. Platz vier teilten sich zwei hoffnungsvolle vierbeinige Nachwuchs Stars aus dem Zuchtgebiet Holstein: Clintero unter Jaroslaw Koziarowski (POL) und Chester 24 mit Markus Saurugg (ST) im Sattel beendeten den 460m langen Parcours lediglich mit drei Zeitfehlern.

Sieg für Deutschlands Karl Schneider bei den sechsjährigen Jungpferden

Im Bewerb der sechsjährigen Springpferde demonstrierte der Finalsieger aus Woche eins, der dunkelbraune Ultimo-Sohn Dew Drop unter Karl Schneider (GER) , eindrucksvoll sein Talent und verwies den Zangersheide Wallach Askaban (Aska Z x French Buffet) unter der niederländische Amazone Anouk Kort auf Platz zwei. Rang drei ging an die schwedische Stute Uforia JX unter Sarah Billington (GBR). Für ein rot-weiß-rotes Top Ergebnis sorgten die Holsteinerin Austria und „Mr. Youngster Tour“ Markus Saurugg (ST) auf Platz vier.

Hannah Akerblom führt den Doppelsieg für Schweden in der Tour der siebenjährigen Jungpferde an

Den Abschluss der internationalen 1* Jungpferdetour machten die siebenjährigen Springpferde. Hier präsentierten sich 45 vierbeinige Nachwuchssportler unter dem Sattel. Die Ehrenrunde führten Caretto (L'Esprit x Baloubet du Rouet) und Hannah Åkerblom (SWE) an vor Landsmann Mariano Maggi, der das schwedische Warmblut Aren Bee (Hip Hop (x) Corlando) gesattelt hatte. Mit Platz drei auf der Indoctro Tochter Cappuccino sicherte sich die niederländische Amazone Kort Anouk (NED) heute ihr zweites Top Ergebnis. Bestes österreichisches Paar waren Quasibobo Z (Quasimodo Z (x) Centauer) und der Niederösterreicher Sascha Kainz auf Platz elf.

Ergebnisse 14.05.2014

Bewerb: 1 CSIYH1* 5 year old horses 1.10 m

Mit Unterstützung von Walter´s Futterservice

1. Loveen Monet - Zila Zdenek (CZE) 2,00 83,44

1. Paris - Dolezal Rudolf (CZE) 2,00 86,15

1. Pole Position II - Schurtenberger Niklaus (SUI) 2,00 84,38

4. Clintero - Koziarowski Jaroslaw (POL) 3,00 89,97

4. Chester 24 - Saurugg Markus (AUT/St) 3,00 87,08

6. E Lucky - Åkerblom Hannah (SWE) 4,00 78,10

6. Schickimicki 3 - Werndl Katharina (GER) 4,00 76,52

8. Evita R - Zelinkova Zuzana (CZE) 5,00 80,70

8. Jaguar - Meynaerts Laurens (BEL) 5,00 79,12

10.Lyonel D - Cibere Radovan (SVK) 6,00 84,77

11.Lumen - Kubisova Henrieta (SVK) 9,00 82,35

12.Captain van Overis Z - Meynaerts Laurens (BEL) 12,00 92,20

 

Bewerb: 2 CSIYH1* 6 year old horses 1.20 m

Mit Unterstützung von Walter´s Futterservice

1. Dew Drop - Schneider Karl (GER) 0,00 61,97

2. Askaban - Kort Anouk (NED) 0,00 62,20

3. Uforia JX - Billington Sarah (GBR) 0,00 68,71

4. Austria 2 - Saurugg Markus (AUT/St) 0,00 68,81

5. Chenet - Koziarowski Jaroslaw (POL) 0,00 68,89

6. Dominka B - Zila Zdenek (CZE) 0,00 71,16

7. Ichikawa - Kort Anouk (NED) 0,00 72,07

8. Ausgestellt AS - Cebulak Aleksandra (POL) 0,00 72,91

9. Donna - Merisio Marco Antonio (ITA) 0,00 73,88

10.Dorano 17 - Berger Sabrina (GER) 0,00 74,96

11.The Drawness - Andrews Julie (GBR) 0,00 75,25

12.Ikato - Schurtenberger Niklaus (SUI) 0,00 75,40

 

Bewerb: 3 CSIYH1* 7 year old horses 1.30 m

Mit Unterstützung von Walter´s Futterservice

1. Caretto - Åkerblom Hannah (SWE) 0,00 61,75

2. Aren Bee - Maggi Mariano (SWE) 0,00 63,60

3. Cappuccino - Kort Anouk (NED) 0,00 63,89

4. Quinoa Des Pres - Turturiello Francesco (ITA) 0,00 64,63

5. Cronini - Kort Anouk (NED) 0,00 65,59

6. Zilesska - Zelinkova Zuzana (CZE) 0,00 65,90

7. Cover - Röthlisberger Beat (SUI) 0,00 66,10

8. Lord Grannus 4 - Baackmann Jens (GER) 0,00 66,65

9. Corne B - Bachl Tobias (GER) 0,00 67,27

10.Henna De Beauvois - Kort Anouk (NED) 0,00 68,09

11.Quasibobo Z - Kainz Sascha (AUT/NÖ) 0,00 68,27

12.Manhattan Blue - Schäfer Armin (GER) 0,00 70,62

BILDER:

Careto unter Hannah Akerblom (SWE) war das beste siebenjährige Pferd heute © Hervé Bonnaud​