Springreiten: Knapper Sieg für Jill Humphrey im Sunshine Classic

 

Thermal/Kalifornien - Am vergangenen Sonntag gingen die National Sunshine Series in der kalifornischen Wüste weiter. Im Grand Prix Stadion von Thermal stand eine Springprüfung für US$ 25.000 im Zeitplan. 38 Paare gingen in den Umlauf. Acht von ihnen bekamen die zweite Chance im Umlauf. Zum Starterfeld gehörten namhafte Sportler des US-Springsports inklusive ehemaliger Olympiateilnehmer.

Aber das nützt am Ende nichts, wenn man Jill Humphrey und Zubliem (B: Alicia und Chris Forster) gegen sich hat. Das Paar führte bereits nach dem Umlauf und ließ im Stechen nichts anbrennen. Einzig Bliss Heers und Cortina hätten den beiden gefährlich werden können. Die Zeit reichte leider nicht aus - auch wenn es knapp war. Das waren die beiden einzigen Doppelnuller.

© ESI Photography: Jill Humphrey und Zubliem im US$ 25.000 Sunshine Classic im Rahmen der National Sunshine Series Woche II

Ergebnisse Sunshine Classic Thermal/Kalifornien am 09.11.2014:

Place Horse Owner Rider Prize Rd. 1 F. JO F. JO Time
1 Zubliem Alicia & Chris Foster Jill Humphrey $7,500 0 0 42.218
2 Cortina 179 Bridgeside Farms L.L.C. Bliss Heers $5,500 0 0 43.040
3 Paloma Melanie Brooks Keri Potter $3,250 0 4 39.953
4 The Dude Monarch International William Simpson $2,000 0 4 41.572
5 Lux Lady Harry & Mollie Chapman Rich Fellers $1,500 0 4 42.524
6 Big Star HC Sport Horses Sayre Happy $1,250 0 4 47.163
7 Geledimar Monarch International Hannah Heidegger $1,000 0 8 45.235
8 New York Onlyjumpers.com Juan Pablo Gnecco $750 0 12 42.585
9 Valencia Highpoint Farm, LLC Darragh Kenny $750 4 - -
10 Soraya De l'obstination Kessler Show Stables Reed Kessler $500 4 - -
11 Miss CashCall Gregg De Long Eduardo Menezes $500 4 - -
12 Chianto Forest View Farm Inc John Pearce $500 4 - -