Springreiten: Katharina Offel siegt im Preis der Stadt Mannheim

(pbb) Amazonensieg im Preis der Stadt Mannheim: Am Montagabend triumphierte die in Rosenheim geborene Katharina Offel (Foto), die seit 2005 für die Ukraine reitet, beim 52. Mannheimer Maimarkt-Turnier im Preis der Stadt Mannheim. Auf B Once Z, einer elf Jahre alten Stute, blieb sie ohne Abwurf und durchbrach nach 60.12 Sekunden die Lichtschranke im Ziel. Damit hatte sie mehr als vier Sekunden Vorsprung vor der Konkurrenz. Der Erfolg brachte der 38-jährigen Team-WM-Vierten von 2006 ein Preisgeld von 6.125 Euro ein.

Zweiter wurde der Mexikaner Alberto Michan Halbinger im Sattel von Carusso LS La Silla, einem 13-jährigen Hengst (0/64.46). Mit fünf Hundertstelsekunden Abstand kamen der Italiener Roberto Cristofoletti und sein Hannoveraner Hengst Flavourart Amico Mio (0/64.51) auf den dritten Rang. Beste Deutsche war die junge Leonie Krieg (17) aus Donaueschingen, die den Holsteiner Schimmelwallach Champerlo gesattelt hatte (0/65.56), auf dem vierten Platz.

Die Siegerehrung wurde von Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz vorgenommen.

Foto von Karl-Heinz Frieler