Springreiten in Münster 2012: Rieskamp-Gödeking siegt im Championat

 

 

Springreiten in Münster 2012:

Rieskamp-Gödeking siegt im Championat

 

(Münster) “Ich fand`s nett, dass er nicht schneller war“, witzelte Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen) mit Seitenblick auf den zweitplatzierten Tim Hoster (Korschenbroich). Nett machte den Unterschied aus, der Rieskamp-Gödeking einen nagelneuen Fiat 500 Cabrioausführung im Preis der Sparkassen in Westfalen-Lippe bescherte. Mit Corvin, einem neun Jahre alten Hannoveraner fand der Profi im Stechen des Championats von Münster die Ideallinie und sauste in 30.37 Sekunden ins Ziel. Platz drei hinter Hoster belegte Marleen Bruggink (Niederlande) mit der Fuchsstute Shannon. Damit machte sich die am vergangenen Sonntag 25 Jahre jung gewordene Niederländerin noch nachträglich ein Geburtstagsgeschenk.

Der schneeweiße Fiat mit dem roten Cabriodach hatte es Tim Rieskamp-Gödeking durchaus angetan nach der spannenden Entscheidung im Championat. Immerhin ließ er gleich den Reithelm im Auto – und mußte sich prompt auf die Suche nach dem Mitarbeiter des Autohauses Vovis machen, der den Wagenschlüssel hatte – ohne Helm kein Start im nächsten Springen….

Mit einem Sieg der fünfmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth aus Rheinberg endete Teil 1 des LVM – Dressurchampionats in Münster. Mit Don Johnson gewann die Reiterin den Grand Prix de Dressage vor ihrem ehemaligen Trainer Wolfram Wittig (Rahden) auf Bertoli W und dem EM-Dritten Patrik Kittel (Schweden) mit Don`t forget. Am Sonntag geht der K+K Cup in der Halle Münsterland in den Endspurt und nach bislang vier Turniertagen darf Turnierleiter Bernd Schulze Brüning vor allem mit dem Besucherzustrom zufrieden sein. „Also das ist ja toll wie die Leute kommen“, so Schulze-Brüning. Das offene Wetter habe offenbar auch dafür gesorgt, dass die Reitsportfans zuhauf in die Halle Münsterland gekommen sind.

Eine ganz besondere Ehre widerfuhr Ingrid Klimke (Münster). Die Mannschafts-Olympiasiegerin und Europameisterin wurde beim Hallenturnier vor heimischer Kulisse durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zur Reitmeisterin ernannt. Eine ungewöhnliche Auszeichnung, die nur Menschen verliehen wird, die als Reiter und Ausbilder von Schülern und Pferden außerordentliche Leistungen vollbracht haben. Olympiasieger Hinrich Romeike aus Nübbel hielt die Laudatio auf seine 43 Jahre alte Mannschafts-Kollegin, für die Wunderkerzen in der Halle Münsterland entzündet wurden. Die Pferdewirtschaftsmeisterin hat Deutschland bei allen wichtigen Championaten vertreten und glänzt im Dressursattel genauso wie im Vielseitigkeitssattel. Als Ausbildern von jungen Pferden hat sie bereits Weltmeistertitel gewonnen, eine ihrer zweibeinigen Schülerinnen ist Helen Langehanenberg, die mit der deutschen Equipe bei der Dressur-EM 2011 Mannschafts-Silber gewann.

 

Ergebnisübersicht K+K Cup 2012

30 Springprüfung Kl. S*** mit Stechen, Preis der Sparkassen in Westfalen-Lippe

CHAMPIONAT VON MÜNSTER

1. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen), Corvin, 0 SP/30.37 sec; 2. Tim Hoster (Korschenbroich), L.B. Lilas de la chaise, 0/30.92; 3. Marleen Bruggink (Niederlande), Shannon, 0/31.44; 4. Jens Baackmann (Borken), Port Louis, 0/31.97; 5. Joachim Heyer (Cappeln), Aquino, 0/33.22; 6. Michael Symmangk (Herford), Pikeur For Fun, 0/35.06

 

28 Springprüfung Kl. S** mit Siegerrunde, Preis eines Förderers des Springsports

1. Takashi Haase (Groß Niendorf), Limbutina, 0 SP/27.94 sec; 2. Denise Sulz (Borken), Flotte Deern, 0/28.35; 3. Markus Brinkmann (Herford), Pikeur Caressini, 0/30.62; 4. Andreas Kreuzer (Mühlen), Chacco-Blue, 0/36.23; 5. Vladimir Beletskiy (Russland - Russia), Larkanaro, 4/29.34; 6. Ann-Kathrin Helmig (KRV Coesfeld), Sisi, 4/31.28

 

04 Springprüfung Kl. A**, Preis der STADT MÜNSTER, 3. Teilprüfung im Mannschaftswettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster Karl-Gessmann-Gedächtnispreis

(1. Abt.)

1. Andrea Hoppe (RFV Handorf-Sudmühle e.V.), Flying Anni, 0 SP/41.80 sec; 2. Julia Brüning-Sudhoff (RFV 1876 Amelsbüren e.V.), Cleo, 0/44.22; 3. Nadine Teupe (Reiterverein Albersloh e.V.), Royal Lady M, 0/44.52; 4. Martin Künzel (RFV Handorf-Sudmühle e.V.), Step by Step, 0/44.79; 5. Katharina Kuhsträter (RFV Handorf-Sudmühle e.V.), Last Minute, 0/45.26; 6. Marcel Neugebauer (ZRFV Bösensell e.V.), Peking's Sonique, 0/45.61

 

(2. Abt.)

1. Kira Gremme (RFV Greven e.V.), Ramazotti, 0 SP/44.08 sec; 2. Sabrina Bein (RFV Roxel e.V.), Daylight G, 0/44.42; 3. Leonie Schulze (RV Appelhülsen e.V.), Flaneur, 0/44.58; 4. Franz Hube Schulze Schleithoff (RFV Havixbeck-Hohenholte e.V.), Cassio, 0/45.17; 5. Sina Wiedau (RFV Roxel e.V.), Lexus, 0/45.52; 6. Sophie Holkenbrink (RV Münster), Luke, 0/45.93

 

24 Springprüfung Kl. S* mit Stechen, Preis der HEIL- UND MINERALQUELLEN GERMETE GmbH

Siegerpreis der Nachwuchspferde, "WIENFORT Young Horses Trophy 2012"

1. Lars Bak Andersen (Dänemark), Liconto del Pierre, 0 SP/38.50 sec; 2. Rene Tebbel (Emsbüren), Que Sera, 0/38.60; 3. Joachim Heyer (Cappeln), Aquarell PW, 0/39.80; 4. Marie Schulze Topphoff (Havixbeck), Corpicco, 0/42.50; 5. Grit Schulze Wierling (Altenberge), Cover Girl, 4/38.54; 6. Kama Godek (Münster), Air Force-One, 4/39.57

 

17 Dressurprüfung Kl. S* - Intermediaire I, Preis der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Herten, Oer-Erkenschwick, Castrop-Rauxel, für 7 - 10jährige Pferde, Finale Youngster-Dressurtour

1. Oliver Oelrich (Lengerich), Rock Forever NRW, 848.0 Punkte; 2. Nadine Capellmann (Würselen), Diamond Girl, 818.0; 3. Hubertus Schmidt (Borchen), Estobar NRW, 804.0; 4. Ingrid Klimke (Münster), Dresden Mann, 803.0; 5. Andrea Timpe (Hattingen), Don Darwin, 785.0; 6. Lars Schulze Sutthoff (Greven), Love's Devine, 775.0

 

33 Dressurprüfung Kl. S*, KANTRIE REITSPORT - Preis der Raiffeisen Märkte

Preis der Zukunft

1. Charlott-Maria Schürmann (RV Gehrde e.V.), Donna Jackson, 812.0 Punkte; 2. Juliette Piotrowski (Reiterverein Altenautal e.V.), Flick-Flack, 785.0; 3. Sarah Runge (RFV Wintermühle e.V.), Contendros Bube, 781.0; 4. Lars Schulze Sutthoff (RFV Greven e.V.), Emotion, 769.0; 5. Nadine Husenbeth (Der Reitclub St. Georg zu Bremen), Riverdance, 762.0; 5. Marc Lingelbach (RFV Langen e.V.), Rolex, 762.0

 

20 Grand Prix de Dressage, Preis der LVM Versicherung - LVM - Dressurchampionat 2012

1. Isabell Werth (Rheinberg), Don Johnson, 1707.0 Punkte; 2. Wolfram Wittig (Rahden), Bertoli W, 1670.0; 3. Patrik Kittel (Schweden), Don't forget, 1638.0; 4. Anabel Balkenhol (Münster), Rubins Royal, 1605.0; 5. Nadine Capellmann (Würselen), Girasol, 1602.0; 6. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Nymphenburgs Rockport, 1596.0

 

Preis der WESTFÄLISCHEN NACHRICHTEN Einzelwertung - Komb. Mannschaftswettkampf

1. Johanna Klippert (ZRFV Albachten e.V.), Piko's Son, Wertnote 9.02; 2. Sabrina Geßmann (RFV Nienberge e.V.), Darc Piccolo, 8.87; 3. Christian Schulze Topphoff (RFV Gustav Rau Westbevern e.V.), Campus, 8.8; 4. Kira Gremme (RFV Greven e.V.), Ramazotti, 8.77; 5. Andreas Busacker (RFV Roxel e.V.), Glenn Grant, 8.75; 6. Jana Schulze Gronover (RFV Greven e.V.), Corda E, 8.7

 

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Der Sieger Tim Rieskamp-Gödeking auf Corvin