Springreiten in Linz 2013: Matthias Atzmüller – der Schneekönig von Linz

 

Matthias Atzmüller beendet die erste Station der Linzer Frühlingstour wie er sie begonnen hat: mit einem Sieg. Auf Activity B holt er sich im Schneegestöber von Linz den Sieg im Großen Preis von Linz sponsored by muki. Auf Rang zwei landet Sabrina Berger (GER) auf Abadasch (0 Fehler in 40,76 Sekunden) vor Willi Fischer (OÖ) auf Colmar (4 Fehler in 45,67 Sekunden).

Drei Starter qualifizierten sich bei winterlichen Wetterbedingungen für das Stechen im Springen der Klasse S über 1,40 m. Die deutsche Amazone Sabrina Berger legte als erste Starterin mit Abadasch mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 40,67 Sekunden gut vor. Als Nächster wagte sich Willi Fischer an die 1,40 m hohen Hindernisse und musste einen Fehler an den Hindernissen hinnehmen. Nun lag es an Matthias Atzmüller, den Sieg nach Oberösterreich zu bringen. Gleich von Beginn an gab er Gas und wurde dafür belohnt. 39,99 Sekunden, 0 Fehler, Rang eins stand am Ende auf der Anzeigentafel.

„Er bemüht sich immer so, er hat es sich richtig verdient“, schwärmt Atzmüller über den 11jährigen Activity B

Das Duo wird sich auch ab 11. April von ihrer Besten Seite zeigen, wenn es bei der Linzer Frühlingstour international wird.

Auch in den beiden Springen der Klasse LM lagen die Oberösterreicher an der Spitze, so holte sich Willi Fischer auf Stockinger den Sieg über 125 m vor Nina Hepp (GER) und David Kranz (ST). Der Sieg über 130 m ging an Peter Englbrecht (OÖ) auf Leo De Backer vor Astrid Kneifel (OÖ) und Sabrina Berger (GER).

Ergebnisse vom Sonntag beim

Springturnier in Stadl Paura 2013:

Klasse S

1. Activity B, Atzmüller Matthias, OÖ, 0,00, 39,99

2. Abadasch, Berger Sabrina, GER, 0,00, 40,76

3. Colmar 2, Fischer Willi, OÖ, 4,00, 45,67

Nicht im Stechen:

4. LB Sir Singular, Böttcher Daniel, GER, 4,00, 67,08

5. Apollo v. Pachern, Zuchi Simon Johann, St, 4,00, 68,49

6. Quincy-Star, Morbitzer Helmut, OÖ, 4,00, 71,40

7. PBM Calato Zeus, Stratmann Heinz-Georg, GER, 6,00, 85,45

8. Royal des Bissons, Kneifel Astrid, OÖ, 8,00, 72,00

9. Ringi H, Haberfellner Martin, OÖ, 12,00, 66,69

10. Charmeur M, Englbrecht Peter, OÖ, 12,00, 70,93

Klasse LM 130 cm

1. Leo De Backer, Englbrecht Peter, OÖ, 0,00, 43,80

2. Mister Mandingo, Kneifel Astrid, OÖ, 0,00, 45,04

3. Casalita, Berger Sabrina, verzichtet, GER

Nicht im Stechen

4. PBM Cento's Boy, Pfefferle Jochen, GER, 4,00, 66,08

5. Colette, Böttcher Daniel, GER, 4,00, 67,03

6. Amore 4, Niederländer Monika, V, 4,00, 72,33

7. Cornet 2, Niederländer Monika, V, 4,00, 75,95

8. Fauber V D R&N Stables, Prömer Patrick, NÖ, 8,00, 65,83

9. Le lieu d'amour, Prömer Patrick, NÖ, 12,00, 66,60

10. Cold As Ice 2, Genchev Gencho, BUL, 12,00, 69,79

Klasse LM 125 cm

1. Stockinger 2, Fischer Willi, OÖ, 0,00, 42,26 1

2. Pikachu 9, Hepp Nina, GER, 0,00, 45,65

3. Contador 10, Kranz David, St, 0,00, 49,03

4. First Lady 14, Atzmüller Matthias, OÖ, 4,00, 40,26

5. Celine 12, Englbrecht Peter, OÖ, 4,00, 43,77

6. Mon Cherie, BJ Jahn Bianca, OÖ, 4,00, 49,91

Nicht im Stechen:

7. Charleen 27, Ege Ernst, GER, 4,00, 61,83

8. Alfredo Tucci, Hepp Felix, GER, 8,00, 61,24

9. Ascot, Genchev Gencho, BUL, 8,00, 64,74

10. Principessa B, Schrot Rosa, OÖ, 8,00, 68,59

Klasse L

1. Lady Ikara, Kranz David, St, 0,00, 44,61

2. Count Down 3, Hepp Felix, GER, 0,00, 45,44

3. Chester 239, Ege Ernst, GER, 0,00, 47,28

4. Candyman 114, Löger Christina, OÖ, 4,00, 42,04

5. Calume, Pfefferle Holger, GER, 4,00, 43,98

6. Garfield Schardey, Josefine, GER, 4,00, 47,79

Nicht im Stechen:

7. Codrina, Koller Felix, OÖ, 0,50, 73,56

8. Gy Gy's Girl M, Böttcher Daniel, GER, 4,00, 62,42

9. Beckham 13, Hepp Felix, GER, 4,00, 63,63

10. Lucrezia Nobilissima, Kranz David, St, 4,00, 64,91

Die kompletten Ergebnisse finden Sie unter www.reitergebnisse.at

Fotos von © Linzer Pferdefestival