Springreiten: EY-Cup unter Flutlicht in Donaueschingen

(Donaueschingen) Die junge Generation im Springsattel steht im Mittelpunkt beim CHI Donaueschingen vom 18. - 21. September. Unter Flutlicht wird am Samstagabend die Qualifikation zum Finale des European Youngster Cups Jumping in Salzburg ausgetragen. Ab 19.30 Uhr treten die Youngster aus drei Nationen im traditionsreichen großen Stadion im schweren Springen mit Stechen an. Der Sieger, bzw. die Siegerin hat dann den Startplatz in Salzburg sicher.

Davor haben die „Götter den Schweiß“ gesetzt, soll heißen die Qualifikation und die findet in Donaueschingen am Freitag ab 10.00 Uhr im klassisch nach Fehlern und Zeit ausgetragenen Springen statt. Schon am Donnerstag tritt die Generation U25 um 12.00 Uhr erstmals in einer EY-Cup-Prüfung an. Damit eröffnet der EY-Cup den internationalen CHI in Donaueschingen.

Das Traditionsturnier in Baden-Württemberg ist seit etlichen Jahren Bestandteil der von Schmuckdesigner THOMAS SABO präsentierten Serie für die Generation Springsport bis 25 Jahre. Der EY-Cup findet 2014 in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz statt. Das Finale steigt beim CSI Salzburg vom 11. – 14. Dezember.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu