Springreiten: Ergebnisse vom Sonntag CSI** Klein Roscharden 2016

Markus Beerbaum holt sich den Großen Preis

(Klein Roscharden) Der Sieg im Großen Preis, Preis des Zuchthofes Klatte, des CSI2* Klein Roscharden blieb in Deutschland. Markus Beerbaum aus Thedinghausen, Ex-Welt- und Europameister mit deutschen Equipen, blieb mit Tequila de Lile fehlerfrei in 34,95 Sekunden und sicherte sich damit den Sieg im Weltranglistenspringen des internationalen Turniers auf dem Zuchthof Klatte.

Auf den Plätzen folgten die Niederlande und Israel: Vincent Geerink eroberte mit Beaumont Platz zwei vor der zuvor schon einmal siegreichen Danielle Goldstein, die in den USA lebt, aber für Israel startet. Mit Hans-Jörn Oettens (Loxstedt) und Cash und Otto Vaske (Klein Roscharden) auf Stakkato Spezial jumpten auch zwei international erfahrene Reiter aus Weser-Ems unter die Top-Ten des CSI Klein Roscharden.

Das Event bot sogar zwei Große Preise, denn auch im CSI1* wurde am Sonntag nichts „verschenkt“. Den „kleinen“ Großen Preis (Preis der Ingo Brunken GmbH) konnte Manuel Feldmann (Isterberg) für sich entscheiden vor Greta Funke-Lightheart (Dangast) mit Tinkerbell und Gilbert Böckmann (Lastrup), der für die internationale Prüfung mit Stechen den Hannoveraner Hengst Pikeur Lord Faunleroy gesattelt hatte. Der Lord Pezi-Sohn ist erst sieben Jahre alt.

Ergebnisse Springen vom Sonntag CSI Klein Roscharden 2016:

3 CSI2* Springprüfung Klasse S -Großer Preis**- -international,

Preis des Zuchthof Klatte, Klein Roscharden,

CSI2* Big Tour 1,45/1,50m, Longines Ranking Competion

1. Markus Beerbaum (Thedinghausen) auf Tequila de Lile *0.00 / 34.95

2. Vincent Geerink (/Niederlande) auf Beaumont *0.00 / 39.30

3. Danielle Goldstein (Israel) auf Cerny N *4.00 / 36.03

4. Elisabeth Kruse (Balve) auf Lando's Star *4.00 / 36.18

5. Annelies Vorsselmans (/Belgien) auf Cazell *4.00 / 39.16

6. Hans-Jörn Ottens (Loxstedt) auf Cash 211 *8.00 / 36.88

6 CSI2* Zweiphasenspringprüfung Klasse S* -international-,

Preis der Sandmann GmbH, Hüven

CSI2* Medium Tour 1,40m 

1. Jan Sprehe (Cloppenburg) auf Coeur de Lion 22 *0.00 / 29.83

2. Hartwig Rohde (Spahnharrenstätte) auf Huub *0.00 / 29.98

3. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) auf Zenita Bo *0.00 / 30.31

4. Rolf Moormann (Großenkneten) auf Clintina 4 *0.00 / 31.45

5. Gerd Sosath (Lemwerder) auf Casirus *0.00 / 31.74

6. Sander Geerink (/Niederlande) auf Robinson *0.00 / 32.08

9 CSI1* Springprüfung Klasse S-Großer Preis* mit Stechen -international,

Preis der Ingo Brunken GmbH, Wiefelstede, CSI1* Big Tour 1,40m 

1. Manuel Feldmann (Thuine) auf Cafe Europa *0.00 / 37.50

2. Greta Funke-Ligthart (Varel) auf Tinkerbell 31 *0.00 / 40.37

3. Gilbert Böckmann (Lastrup) auf Pikeur Lord Fauntleroy *0.00 / 41.10

4. Louisa Müller (Hückeswagen) auf Con Vento *0.00 / 42.01

5. Jeroen Dubbeldam (/Niederlande) auf Major *4.00 / 39.25

6. Marcel Wegfahrt (Bensheim) auf Ullrich Equine's Pontecini *4.00 / 40.55

18 CSIYH1*

Zweiphasenspringprüfung Klasse S* -international-,

Preis der Sprehe Feinkost GmbH & Co KG, Lorup,

CSIYH1* 7 year old horses 1,40m

1. Hans-Jörn Ottens (Loxstedt) auf Chaccinus *0.00 / 27.52

2. Wilhelm Winkeler (Herzlake) auf Edison D.N. *0.00 / 27.82

3. Lennert Hauschild (Vierden) auf Grandimo 3 *0.00 / 28.16

4. Gaj Riossa (Thedinghausen) auf Quadea *0.00 / 28.71

5. Andreas Ripke (Steinfeld) auf Castros *0.00 / 28.78

6. Kai Schäfer (Königslutter-Rhode) auf Celine 235 *0.00 / 29.62