Springreiten: Ergebnisse vom Samstag Ruller Reitertage 2014

 

Tobias Meyer gewinnt Preis der Volksbank Osnabrück

(Wallenhorst) Die zweite Qualifikation zum Großen Preis von Rulle holte sich ein schneller Niedersachse. Tobias Meyer aus Löningen-Benstrup „drehte“ mit der zehn Jahre alten Oldenburger Stute Quidam`s Queen mächtig auf und war am Ende fast genau drei Sekunden schneller als der zweitplatzierte Lars Nieberg aus Münster mit Casallora.

Die Zuschauer in der vollen Reithalle in Rulle erlebten ein spannendes Stechen mit fünf Teilnehmern, ursprünglich waren es neun, vier Kandidaten verzichteten jedoch auf das Stechen. Schließlich wartet am Sonntag um 15.00 Uhr noch der Große quick-mix Preis. Hinter „Tobi“ Meyer und Lars Nieberg reihte sich die Pferdewirtschaftsmeisterin Karin Ernsting mit dem acht Jahre alten Concord ein, die zwar in Münster lebt, das Osnabrücker Land und den Ruller RuFV aber kennt wie ihre Westentasche. Und mit Johannes Vornholt vom RuFV Rulle genoss ein Lokalmatador als Vierter besonders herzlichen Applaus der Zuschauer.

Tagsüber machte sich Felix Haßmann (Lienen) daran, seinen Platzierungs- und Siegesreigen fortzusetzen. Der Profi gewann sowohl die erste, als auch die zweite Qualifikation der mittleren Tour, war Dritter im Eröffnungsspringen und Zweiter in der ersten Qualifikation zum Großen Preis – das macht nicht nur generell Freude, das könnte am Sonntag auch schnurstracks zum Sonderehrenpreis für den erfolgreichsten Reiter des Turniers führen. Und der darf ein brandneues Hindernis mit nach Hause nehmen….

Im Finale der sechsjährigen Pferde fielen zwei mit C auf: Das Siegerpferd Crizz unter Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), das im Laufe von drei Tagen konstante Form an den Tag legte, und Calanda, die mit Marcus Ehning (Borken) auf den zweiten Platz sprang. Die Ruller Reitertage beginnen am Sonntag um 09.30 Uhr mit dem Finale der sieben Jahre alten Springpferde und danach folgen die Finals der Regionalen und der Mittleren Tour, bevor die Veranstalter zum Großen quick-mix Preis von Rulle bitten.

Ergebnisse Springen vom Samstag Ruller Reitertage 2014:

Springprüfung Kl. S** mit Stechen,

Preis der Volksbank Osnabrück,

2. Qualifikation zum Großen Preis

1. Tobias Meyer (Löningen-Benstrup), Quidam`s Queen 0 Strafpunkte/ 35,15 Sekunden, 2. Lars Nieberg (Münster), Casallora 0/ 38,08, 3. Karin Ernsting (Münster), Concord 0/ 39,59, 4. Johannes Vornholt (Rulle), Checkpoint 4/ 36,94, 5. Philipp Weishaupt (Riesenbeck), B Man 12/ 41,58, 6. Pia-Katharina Beeking (Ahaus), Capilot, Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cato, Marcus Ehning (Borken), Comme il Faut, Jana Wargers (Emsdetten), Lasco – i.St. nicht angetreten

Springprüfung Kl. S*,

Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Osnabrücker Land,

2. Qualifikation Mittlere Tour:

1. Felix Haßmann (Lienen), Condor 0/ 54,35, 2. Hartwig Rohde (Lastrup), Castella 0/ 55,64, 3. Henrik Griese (Lemgo), Rocky Balboa Q 0/ 55,87, 4. Henrik von Eckermann (Riesenbeck), Savita 0/ 56,46, 5. Denise Sulz (Nagold/ Borken), Cab Driver 0/ 56,91, 6. Mathis Schwentker (Kirchdorf), Starling 0/ 56,59

Springprüfung Kl. M** mit Stechen,

Finale 6-jährige Pferde,

Preis der Elektro Anlagen Technik EAT

1. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Crizz 0/ 26,15, 2. Marcus Ehning (Borken), Calanda 0/ 26,33, 3. Karl Brocks (Füchtorf), Fullhouse 0/27,00, 4. Mario Stevens (Molbergen), Fairmont E 0/ 27,29, 5. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen), Corporal 0/ 28,27, 6. Bertram Allen (Hünxe), Dancing Queen Z 0/29,88

Springprüfung Kl. M**,

2. Qualifikation 7-jährige Pferde

I. Abteilung,

Preis der Niehoff Karosserie- und Fahrzeugbau:

1. Mario Stevens (Molbergen), Laurin 0/ 46,06, 2. Laura Klaphake (Vechta), Cinsey 0/ 50,54, 3. Eoin McMahon (Ostercappeln), Nickoletta E 0/ 51,82, 4. Toni Haßmann (Münster), Clooney 0/ 51,99, 5. Felix Haßmann (Lienen), Bachus H 0/ 52,23, 6. Mathis Schwentker (Kirchdorf), Chaverta 0/ 53,93

II. Abteilung:

1. Florian Meyer zu Hartum (Mühlen), Chacanua 0/ 50,03, 2. Bertram Allen (Hünxe), High Valley 0/ 50,72, 3. Henrik von Eckermann (Riesenbeck), Cassinis Angel 0/ 51,86, 4. Celine Beekhuis (Krummhörn), Stalypso`s Prints 0/ 52,05, 5. Joachim Heyer (Cappeln), Strombuli 0/ 53,59, 6. Johannes Ehning (Borken), Casper 0/ 54,28

Zeitspringen Kl. S*,

Preis des LVM Servicebüros Stallkamp,

1. Qualifikation Mittlere Tour:

1. Felix Haßmann (Lienen), Horse Gym`s Lianos 43,10 Sekunden, 2. Tobias Meyer (Löningen-Benstrup), She`s the One 43,46, 3. Alexander Duffy (Ostercappeln), Wrangler 43,78, 4. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Canturado 44,74, 5. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Lancelot TN 45,00, 6. Mathis Schwentker (Kirchdorf), Starling 45,36

Springprüfung Kl. M**,

Preis der Sparkasse Osnabrück,

1. Qualifikation Regionale Tour:

1. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Candy Boy 0/ 50,02, 2. Guido Werges (Rulle), Dollar`s Girl 0/ 52,59, 3. Max Haunhorst (Hagen a.T.W.), Florida Lady Ixes 0/ 53,53, 4. Carla Stölting (Hollage), Quinar Boy 0/ 54,74, 5. Marie-Sophie Kerperin (Ostercappeln), Eurogirl S 0/ 55,37, 6. Melanie Landmeier (Ostercappeln), Proud Lucy 0/ 57,74

Foto von Karl-Heinz Frieler: Tobias Meyer und Quidam`s Queen begeisterten in Rulle