Springreiten: Eggersmann Junior Cup 2015 – Norddeutschland

Reit- und Turniergemeinschaft Friedrichshulde vom 26.03.-29.03.15

Schenefeld – Der Eggersmann Junior Cup nimmt immer mehr Fahrt auf, ab diesem Jahr gehts neben Ostdeutschland und Bayern nun auch nach Norddeutschland Richtung Hamburg.

Die norddeutsche Cup-Saison wird gleich mit einem Top-Turnier auf der sehr geschichtsträchtigen Anlage, dem Reitstall Friedrichshulde eröffnet.

Bereits im 17. Jahrhundert erschien der Hof in den Aufzeichnung. Nach diversen Eigentümerwechseln wurde der Hof 1945 zum Reiterhof umfunktioniert und im Laufe der nächsten Jahre zur modernen Reitsportanlage ausgebaut. Viele namhafte Reiter haben heute im Pferdesportzentrum Friedrichshulde ihr Zuhause gefunden, und die Anlage wird immer mehr zu einem wichtigen Angelpunkt der norddeutschen Reit- und Turniersportszene. Bis zu 20 Veranstaltungen werden Jahr für Jahr durchgeführt.

So auch das Trainingsturnier vom 26.-29.03.2015. Von Donnerstag bis Sonntag messen sich Reiter aus den norddeutschen Landesverbänden in über 20 Prüfungen der Klasse A bis M.

Im Rahmen des Eggersmann Junior Cup wird am Samstagnachmittag die erste offizielle Qualifikation für das große Finale beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby ausgetragen

Beim Eggersmann Junior Cup handelt es sich um eine Stilspringprüfung der Kl. M*.

Die beiden besten Junioren/Junge Reiter der Leistungsklassen 2, 3 oder 4 qualifizieren sich dort für das Finale auf dem Hamburger Derby-Platz, Klein Flottbek vom 13.-17.05.2015.