Springreiten: Drei Tage Jumping Weekend in Damme

Das Reitsportzentrum Damme bittet zum Jumping Meeting. Den Großen Platz schätzten die Springreiter der Region, wie hier Bastian Schleider. (Foto: RZ Damme)

Dammes Reitsportzentrum ist vom 29. - 31. Juli das Ziel für Springreiterinnen und -reiter aus ganz Niedersachsen und Westfalen. Das Jumping Meeting auf der Reitanlage konzentriert sich ganz und gar auf Springsport und setzt am Freitag Akzente mit den Springpferdeprüfungen. Den jungen Pferden gehört der ganze Sporttag auf dem großzügigen Turnierplatz mit dem exzellenten Boden.

Dem Nachwuchs auf zwei und vier Beinen und den Springsportbegeisterten der Region gilt das Turnierwochende. Bis zur Kl. L reicht das neun Prüfungen umfassende Programm und trifft ganz offenkundig genau die Interessen der Reiterinnen und Reiter. Fast jede Prüfung wird in zwei oder drei Abteilungen stattfinden -  so groß ist der Andrang. Fester Bestandteil sind auch bei diesem Dammer Turnierwochenende am Samstag die Springprüfungen für die „Einsteiger“ - so beginnt der Tag mit einem Springreiter-Wettbewerb, dem Stilspringen und einem Standard-Springwettbewerb.

Aus ganz Niedersachsen kommen die Teilnehmer. So nutzen die Profis Gilbert Böckmann (Lastrup), Bastian Freese (Mühlen), Maira Große-Albers (Klein Drehle), Heinrich Holtgers (Lastrup), Thomas Heineking (Nendorf) oder auch Andreas Wegener (Lembruch) das Jumping Weekend in Damme.