Springreiten: Deutsche Nachwuchs Trophy in Warstein

Lisa Zunder und Valmalou

Erstes Finale steht - Warsteiner Reitsport-Förderung

Vom 21. bis 23. Oktober findet im Reitsportzentrum im Waldpark in Warstein die Deutsche Nachwuchs Trophy statt. Zum dritten Mal in Folge bittet Warstein zum nationalen Jugendturnier und das erste Finale steht bereits jetzt fest. Die Warsteiner Reitsport-Förderung für Junioren-Springreiter hat die Halbfinals in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen abgeschlossen und die 30 jungen Finalisten stehen fest.

Dort wo die besten jungen Springreiterinnen und Springreiter aufeinandertreffen, Mannschafts-Wettkämpfe und Große Preise ausgetragen werden, findet auch das Finale der Warsteiner Reitsport-Förderung statt. Die perfekte Bühne dafür ist das Reitsportzentrum mit den beiden Hallen und der Infrastruktur, die komplett auf Pferdesport ausgelegt ist.

Die seit 2006 ausgetragene Warsteiner Reitsport-Förderung hat in den vergangenen 16 Jahren bereits etlichen jungen Talenten eine Plattform geboten, die sichtbar macht, wie gut es um den deutschen Reitsportnachwuchs bestellt ist. Marie Ligges (Aschenberg) ist ein Beispiel dafür. Die junge Amazone war 2012 Dritte im Finale in Warstein und reitet inzwischen Nationenpreise und Championate bei den Junioren/ Jungen Reitern. Johanna Weber (Groß Niendorf), die 2010 unter die besten fünf galoppierte, reitet inzwischen für den japanischen Nationenpreisreiter Takashi Haase Shibayama. Und Insa Strothmann (Lübeck-Wulfsdorf), Fünfte 2010, hat ihre ersten Nationenpreiseinsätze erfolgreich absolviert.

Jetzt folgt wieder eine Generation hoffnungsvoller Talente in der Warsteiner Reitsport-Förderung, die bei der Deutschen Nachwuchs-Trophy vom 21. bis 23. Oktober einen tadellosen Eindruck hinterlassen will. Das sind die jungen Finalisten aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Die Einladung erhalten jeweils die zehn besten Reiterinnen und Reiter der drei Halbfinals, bzw. die an zehnter Stelle notengleich platzierten Paare.

Teilnehmer Finale Warsteiner Reitsport-Förderung 2016

Nordrhein-Westfalen:

Pia Schonscheck (RV Dortmund-Kirchlinde e.V.) mit Captain Kirk V

Hannah Kosanetzki (RFV St. Georg Werne e.V.) mit Norma Jean Baker

Lisa Zunder (Ländl. ZRFV Volmarstein e.V.) mit Loupine

Leonie Alichmann (LZRFV Seppenrade e.V.) mit Monte Misto

Eva Resing (RFV Lüdinghausen e.V.) mit Cortina 170

Nele Ohmen (ZRFV Albachten e.V.) mit Corex

Jana Rohmann (RFV Alt Marl e.V.) mit Lambada 232

Lea Hein (RV Blücher Sevelen) mit Stakkih

Ann-Kathrin Renzi (RV Fritz Sümmermann Fröndenberg e. V.) mit Colentina

Anna-Maria Gründler (RV Hellefeld e.V.) mit Cira M

Schleswig-Holstein:

Anna-Maria Gründler (RV Hellefeld e.V.) mit Cira M

Henrike Münchow (RFV Schwarzenbek u.U. e.V.) mit Ready-Made

Leonie Rieth (RFV Großenwiehe e.V.) mit Eine wie Keine 5

Marie Hoff (RFV Neustadt u.U. e.V.) mit Trave 2

Lisa Handke (RFV Großenwiehe e.V.) mit Cheetara

Caspar von Bismarck (RG Gestüt Heidberg e.V.) mit Novgorod

Lena Magens (RV Breitenburg e.V.) mit Crema 2

Anne-Mieke Ewert (RFV Großenwiehe e.V.) mit Little Luy

Luisa Marie Walk (PSV Hamburg-Bergstedt e.V.) mit Gräfin Gamba

Naemi Lou Merz (RuFV Hanerau-Hademarschen u. Umg. e.V.) mit Chijioke

Dana Sander (Hamburger Sport-Verein e.V.) mit Aus die Maus

Niedersachsen:

Loort Fleddermann (RC Hude e.V.) mit Qalito

Marc Wieting (RV Hoeven e.V.) mit Carlotta

Johanna Marie Wahlers (RFRV Scheeßel e.V.) mit Enzo 87

Annika Bloch (Pro Pferd e. V.) mit Caballero 108

Janne Visscher (FuRV Filsum u.U. e.V.) mit La Grafina

Carlotta Schmöe (RV Sittensen u.U.) mit Vallerie 12

Rieke Lütjen (RG Bahrenwinkel e.V. mit Sasuh

Zoe Lübsen (RG Bahrenwinkel e.V.) mit Catonera B

Frauke Raters (RV Löningen-Böen-Bunnen v.1927 e.V.) mit Askalon 54

Leonie Bergner (RFV Börde Lamstedt e.V.) mit Pia Lotta 27

Thies Johannsen (RFV Estetal e.V.) mit Can Christiano

Lisa Zunder und Valmalou gewannen 2015 die Warsteiner Reitsport-Förderung beim nationalen Jugendturnier. (Foto: Karl-Heinz Frieler)