Springreiten: Das letzte Warm-Up für das CSIO**** Linz 2016

Astrid Kneifel (OÖ) und Royal des Bissons waren bereits in den vergangenen zwei Wochen sehr erfolgreich © sIBIL sLEJKO

Die vierte Woche der Linzer Frühlingstour geht international weiter. Von 28. April bis 1. Mai 2016 sind neben Hugo Simon (St) auch Josef Schwarz jun. (OÖ), Astrid Kneifel (OÖ), Romana Hartl (OÖ), Hausherr Helmut Morbitzer (OÖ), Stefanie Bistan (NÖ), Alice Janout (NÖ), Christian Schranz (NÖ) und noch einige mehr am Start, um noch einmal in Linz-Ebelsberg am Start zu sein bevor es von 5.-8. Mai beim CSIO**** um den Furusiyya FEI Nations Cup™ und den Großen Preis von Linz geht. Auch die internationalen Reiter lassen sich die Chance für das Warm-Up nicht entgehen. Andreas Brenner (GER), der sich bereits in der Vorwoche stark zeigte, wird ebenso am Start sein wie Elliott Gordon (GBR) und Natalia Belova (RUS).

Am Sonntag steht wieder der Große Preis von Linz auf dem Programm, ein Weltranglistenspringen bei dem es um 25.000 Euro Gesamtpreisgeld und Weltranglistenpunkte geht. Die Chancen, dass sich erneut ein österreichisches Starterpaar durchsetzt stehen nach den Erfolgen der vergangenen Woche gut.