Springreiten: Damme International CSI* 2016 - Auf in die Hallensaison

Bastian Freese

Das Reitsportzentrum Damme macht den ersten Schritt: Die internationale Hallensaison beginnt vom 22. - 25. September auf der Reitanlage mit insgesamt 23 internationalen Prüfungen für Profis und Amateure und bietet damit unter besten Bedingungen den Einstieg für Pferdesport „unter dem Hallendach“. Dammes Reitsportzentrum bietet damit den internationalen Hallenauftakt im Norden Deutschlands. Eine hochwillkommene Offerte, denn der Wechsel von draußen nach drinnen birgt immer auch einige Herausforderungen….

Von den großen Plätzen mit langen Parcours geht es in die Halle, in andere Kurse mit anderen Abmessungen und darauf müssen sich Pferde und Reiter zunächst mal wieder einstellen. Dammes Reitsportzentrum bietet gleich zwei Hallen für die Prüfung und für die Vorbereitung. Das Programm birgt alle Möglichkeiten, um junge und auch erfahrenere Pferde an den Start zu bringen: Kleine, Mittlere und Große Tour, dazu eine Youngster-Tour und allein zehn Prüfungen für die Non-Professionals im Springsport. Wie es in Damme üblich ist, werden allerdings auch die Nachwuchsreiter der Region nicht vergessen, beim internationalen Hallenauftakt. Dort wo Sportgrößen antreten, dürfen auch Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter in Stilspring-Wettbewerben antreten und zwar in drei Prüfungen insgesamt, eine davon ist das Finale für die 15 notenbesten jungen Teilnehmer.

Clever gemacht

Zu den großen Vorzügen des CSI1* Damme zählt die Varianz. So können Touren getauscht werden. Beispiel: Man beginnt am ersten Tag in der Mittleren Tour und wechselt dann in die große Tour. Genauso kann aber z.B. auch in der mittleren Tour begonnen werden und dann geht es einen Schritt zurück in die kleine Tour. Entscheidend sind stets die Pferde und die Ausschreibung erlaubt es den Reitern, die Starts der individuellen Form der Pferde anzupassen. Ziel sind immer gute, erfolgreiche Runden in jeder Prüfung und die Umstellung von der grünen Saison auf Indoor verläuft nicht für jedes Pferd gleich.

Erwartet werden Teilnehmer aus ganz Europa und darüber hinaus, vor allem aber auch aus dem Verband Weser-Ems und ganz Niedersachsen. Für die deutschen Reiterinnen und Reiter ist Dammes CSI1*, dem vom 17. - 20. November noch das große Zwei-Sterne-CSI folgt, die beste Gelegenheit, die Hallensaison zu eröffnen.

Dammes Reitsportzentrum eröffnet die Hallensaison - hier Bastian Freese mit Balou de Nous. (Foto: Fotodesign Feldhaus)