Springreiten: CSI Neustadt-Dosse 2015 – Tolles Pferdesportfest

 

Das erste internationale Pferdesportereignis 2015 findet in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt-Dosse statt und schon jetzt steht fest, dass das CSI vom 8. – 11. Januar etliche Protagonisten lockt. Zum Auftakt haben sich Reiterinnen und Reiter aus 13 Nationen angemeldet.

Allen voran der DKB-Riders Tour-Sieger Holger Wulschner aus Groß Viegeln. Und neben dem 51-jährigen sind mit Andre Thieme (Plau) und Heiko Schmidt (Neu-Benthen) zwei weitere Erfolgsreiter aus dem Nachbarland Brandenburgs beim CSI Neustadt-Dosse dabei. Ein Wiedersehen birgt das internationale Turnier auch mit Carsten-Otto Nagel (Wedel) und Janne Friederike Meyer (Hamburg), den beiden Mannschafts-Weltmeistern von 2010. Schwedens Verband schickt einen seiner besten Springreiter zum CSI Neustadt-Dosse: Douglas Lindelöw, der bereits Europameister der Jungen Reiter war und etliche Große Preise gewann.

Neustadt-Dosses internationales Reitturnier ist alljährlich im Januar ein beliebter Treffpunkt für Familien, Pferdesportfans und Pferdezüchter. Die treffen sich nicht nur in der Halle, sondern auch im angeschlossenen Kutschenmuseum zum Plausch. Dort lädt die Ausstellungslandschaft zum Verweilen und Shoppen ein und bietet auch ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Foto von Stefan Lafrentz : Carsten-Otto Nagel, hier noch mit Corradina im Großen Preis von Lübz in Neustadt-Dosse