Springreiten: CSI Neustadt-Dosse 2013 mit feurigem Einstand

Neustadt/Dosse - Die letzten Vorbereitungen für das 15. CSI Neustadt-Dosse in der Graf von Lindenau-Halle vom 9. bis 12. Januar 2014 laufen auf Hochtouren. Teilnehmer aus 13 Nationen, von A wie Australien bis S wie Schweden sind dabei. Und traditionell gehören auch Showprogramme zum sportlichen Jahresauftakt in Neustadt/ Dosse. Feurig wird der am Freitagabend bei der Sport & Action-Show ab 21. 30 Uhr.

Die Rethra-Feuershow verbindet spektakuläre Feuer-Artistik mit Theater, Tanz, Kampfkunst und Musik. Rethra-Chef Karsten Nix aus Neubrandenburg hat eine einzigartige Artisten-Truppe um sich versammelt, die mit tatsächlich spektakulären Bildern wagemutig glänzt. In ganz Deutschland und auch in der Schweiz sind die Show-Acts von Rethra-Entertainment gefragt, am Freitagabend "heizen" die Männer und Frauen, die so gern und kunstfertig mit "dem Feuer spielen" den Besuchern des CSI Neustadt-Dosse ein.

Gleich danach folgt sportlich beste Unterhaltung mit dem Jump & Drive, das bereits Kult-Charakter in der Graf von Lindenau-Halle hat, und mit dem internationalen Barrierenspringen. Am Samstag gehört der Showpart ganz und gar dem Haupt- und Landgestüt Neustadt/ Dosse, dass Hengste und Stuten präsentiert - Stars auf vier Beinen ebenso wie Neuzugänge. Landstallmeister Dr. Jürgen Müller und seine Mitarbeiter zeigen dann das quicklebendige "Tafelsilber" des Brandenburgischen Haupt- und Landgestütes.

Feines Teilnehmerfeld

Aus 13 Nationen kommen Gäste nach Neustadt-Dosse zum ersten internationalen Turnier des WM-Jahres 2014, darunter Dänemarks EM-Teilnehmer Söören Pedersen, genauso wie die Mannschafts-Weltmeister Carsten-Otto Nagel (Wedel) und Janne-Friederike Meyer (Hamburg). Nagel gewann im November 2013 zum zweiten Mal die DKB-Riders Tour. Das ist auch Katrin Eckermann (Münster) fast schon gelungen. Die junge Amazone war 2010 knapp Zweite hinter Ludger Beerbaum (Riesenbeck). Mit Holger Wulschner (Groß Viegeln), Andre Thieme (Plau), Sören von Rönne (Neuendeich), Nisse Lüneburg (Hetlingen), Toni Haßmann (Münster) und Carsten-Otto Nagel kommen zudem sechs Derby-Sieger zum CSI Neustadt-Dosse. Kurz und gut: Es kann richtig spannend werden......