Springreiten: CSI im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER- Premiere mit fünf Sternen

 

Für vier Tage wird das einzigartige und atemberaubende Ambiente im GLOCK Style vor der malerischen Kulisse der Kärntner Bergwelt entstehen und so Reiter wie Zuschauer begeistern.

Top-Athleten im Springsattel aus über 20 Nationen, Pferdestars zum Anfassen und internationale Showacts der Superlative – willkommen zur internationalen 5-Sterne-Show-Jumping-Premiere im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER vom 24. bis 27. Juli 2014!

 

Horses & Stars

Eine wahre Zauberwelt eröffnet sich vor Ort den Aktiven und Besuchern. Bis ins kleinste Detail mit viel Herz und Perfektion geplant, trägt alles die unverwechselbare Handschrift von Familie Gaston und Kathrin Glock. Atemberaubend ist das Design der Riders Lounge, exquisit sind die Speisen, mitreißend die internationalen Showacts und bewegend die Charity für hilfsbedürftige Menschen und Tiere.

 

Die Crème de la Crème der Springreitelite kommt

Die Dichte der Superstars im und unter dem Springsattel ist beeindruckend und lässt die Herzen der Fans höherschlagen. Von den Top 50 Reitern der aktuellen Weltrangliste wird knapp die Hälfte nach Treffen reisen, um in 18 Springprüfungen um Siege und Platzierungen zu reiten. Verlockend sind dabei nicht nur die Gesamtdotation von 600.000 Euro oder die fünf Weltranglistenspringen, sondern auch der erste GLOCK’s CSI5* Grand Prix am Sonntag, bei dem es um 450.000 Euro geht.

Angeführt wird das sportliche Staraufgebot von der aktuellen Nummer vier der Welt, Markus Ehning (GER). Nach seinem ersten Besuch im GHPC im vergangenen Jahr ließ er es sich nicht nehmen, auch bei der CSI5*-Premiere dabei zu sein. Starke Konkurrenz bekommt er unter anderem durch seine Landsleute Daniel Deusser und Meredith Michaels-Beerbaum, die Olympia- und Weltcupsiegerin Elizabeth „Beezie“ Madden (USA), John „The living Legend“ Whitaker (GBR) oder den Olympiasieger Steve Guerdat (SUI).

Mit großer Begeisterung wird der zweifache Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von London 2012, Gerco Schröder, erwartet. Der Spitzenreiter und sein Weltklasse-Fuchshengst GLOCK’s London gehen erstmals im GHPC als Mitglieder des Teams GLOCK an den Start. Als Nummer 15 der Welt bringt Gerco mit seinen Teamkollegen Jur Vrieling, Harrie Smolders, Gert Jan Bruggink und Marc Houtzager weitere fünf der fünfzig besten Springreiter mit.

 

Daumen drücken für die rot-weiß-roten Stars

Auch Österreich wird seine besten Athleten ins GHPC entsenden. Im CSI5* darf man mit Österreichs Nummer eins, Stefan Eder (S), den beiden Evergreens Thomas Frühmann (W) und Hugo Simon (St), dem in den Niederlanden beheimateten Kärntner Robert Puck (K), der Amazone Julia Kayser (T), Nachwuchscrack Stefanie Bistan (NÖ), dem schnellen Steirer Markus Saurugg und der beherzten Nina Brand (NÖ) mitfiebern.

 

Freier Eintritt

Der Turnierplatz ist für alle Besucher bei freiem Eintritt zugänglich. In der Kids Lounge sowie beim Pony Riding ist Spaß und Unterhaltung für die Kleinsten garantiert. Und auch an die Hunde wird gedacht: In der Dog Lounge gibt es reichlich Verpflegung und allerfeinste Massagen (Termin nach Vereinbarung und Verfügbarkeit) für die Vierbeiner.

NEW: Cooking Lounge

Der deutsche Starkoch Alfons Schuhbeck wird im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER in seiner Cooking Lounge begeistern. Alle Gäste des Turniers haben dazu freien Eintritt. Die Kochshows finden am FR und SA um 11.00, 14.00 und 17.00 Uhr und am Sonntag um 11.00 und 14.00 Uhr in der Public Lounge statt.

BILDER:

Willkommen zum Summer Feeling in GLOCK’s 5-Sterne-Paradies. © Studio Horst / GHPC

GLOCK Rider Gerco Schröder (NED) wird mit GLOCK’s London erstmals im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER am Start sein. © Arnd Bronkhorst

Der Olympiasieger, Welt- und Europameister Marcus Ehning (GER) gilt als wahrer Stylist im Pferdesattel und wird bei der 5-Stern-Premiere im GHPC zu sehen sein. © Arnd Bronkhorst

Olympia- und Weltcupsiegerin Beezie Madden (USA) ist im Springsattel die momentan erfolgreichste Amazone der Welt. © Arnd Bronkhorst

Salzburgs Stefan Eder ist in Österreich die Nummer eins – im GHPC will er einmal mehr um den Sieg reiten! © Nini Schäbel