Springreiten: Baker Tilly Roelfs Trophy 2014 – Jan Wernke verteidigt Führung

Blickrichtung geht zum Finale

Paderborn, 16. September 2014 – Ein Newcomer eroberte bei der Paderborn Challenge den Sieg in der Wertung, der junge Mann an der Spitze des Rankings verteidigte trotzdem seine Führung: Die beiden Protagonisten Christian Kukuk und Jan Wernke sorgten für eine spannende Entscheidung bei der dritten Etappe der Baker Tilly Roelfs Trophy.

Christian Kukuk mischte zum ersten Mal in der Trophy auf internationaler Bühne mit und machte auf Anhieb alles richtig. Der junge Eleve im renommierten Stall Beerbaum jumpte mit der Stute Sunfire an WM-Teilnehmern wie Abdel Said (Ägypten) und Oliver Lazarus (Südafrika) vorbei auf den vierten Platz der Pader-Tropy und war damit der beste Deutsche der Konkurrenz, die der niederländische Mannschafts-Weltmeister von 2006, Albert Zoer, gewann. Damit schnappte der junge Warendorfer Christian Kukuk etlichen Mitbewerbern die Höchstpunktzahl 20 in der Baker Tilly Roelfs-Wertung buchstäblich „vor der Nase weg“ und rangiert nun in der Tabelle auf Platz 6. Gute Aussichten also für den Jungspund, in München beim Finale der Baker Tilly Roelfs Trophy eine gewichtige Rolle zu spielen.

Der 24 Jahre alte Jan Wernke aus dem niedersächsischen Holdorf konnte seine Führung in der 2014 neu aufgelegten Baker Tilly Roelfs Trophy verteidigen. Fünf Punkte holte Wernke in Paderborn und hat nun 40 Zähler gesammelt. Hinter Wernke folgt auf Position zwei die Mannschafts-Europameisterin der Jungen Reiter, Kaya Lüthi aus Aach mit 34 Punkten. Dritter ist der zweimalige Mannschafts-Olympiasieger Lars Nieberg aus Münster (33 Punkte). Nun geht es zur vierten und letzten Etappe nach München vom 6. – 9. November.

Die Baker Tilly Roelfs Trophy, bietet den deutschen Reitern eine ideale Plattform. Großer Vorteil: Die Reiterinnen und Reiter sammeln Punkte für die Trophy, die speziell den deutschen Springsport fördern soll, dieses aber auf einer internationalen Plattform. Dafür werden nicht die Großen Preise ausgesucht, sondern gute internationale Prüfungen der mittleren Tour. Eine Chance, die nicht nur die Top-Promis des Sports nützen können, sondern gerade auch junge Reiter oder Reiter aus der zweiten Reihe.

Aktuelles Ranking der Baker Tilly Roelfs Trophy 2014:

1. Jan Wernke (Holdorf), 40 Punkte

2. Kaya Lüthi (Aach), 34 Punkte

3. Lars Nieberg (Münster), 33 Punkte

4. Maurice Tebbel (Emsbüren), 29 Punkte

5. Marcus Ehning (Borken), 25 Punkte

6. Christian Kukuk (Warendorf), 20 Punkte

7. Carsten-Otto Nagel (Wedel), 19 Punkte

7. Andre Thieme (Plau), 19 Punkte

9. Henry Vaske (Lastrup), 17 Punkte

10. Daniel Deusser (Ravensberg/ Belgien), 16 Punkte