Springreiten: Animo Youngster Cup in Paderborn - Die Stars von morgen auf dem Schützenplatz

Fairmont E unter Mario Stevens

Nach Olympia ist vor Olympia - das mag manchen etwas weit hergeholt klingen. Doch während die internationale Springsportelite in Rio de Janeiro um Medaillen wetteiferte, warteten im heimischen Stall der Olympiareiter idealerweise schon die potentiellen Kandidaten für Tokio 2020. Für Reitsportler ist es tatsächlich so, dass viele Jahre im Voraus junge vierbeinige Talente gesucht werden, die sich im Laufe der Jahre zu einem Olympiaaspiranten entwickeln könnten. Es gehört viel dazu, ein Pferd für solche Aufgaben zu haben: Es muss über überragende Qualität verfügen, der Reiter muss seine Talente fördern und ganz wichtig: Das junge Pferd muss Wettkampferfahrung sammeln.

Und hier setzt der italienische Hersteller für funktionale und topmoderne Reitsportbekleidung Animo an. Der Animo Youngster Cup ist eine überaus beliebte internationale Serie für sieben- und achtjährige Pferde, bei der sich im Sattel das Who is Who der Springsportelite mit ihren Nachwuchshoffnungen präsentiert. Bei der Paderborn Challenge wird unter anderem der Silbermedaillengewinner aus Rio, Peder Fredricson (SWE), ein Pferd für die dritte Station des Animo Youngster Cup mitbringen. Aber auch seine Konkurrenten haben ihre Nachwuchshoffnungen auf dem Schützenplatz am Start, wie zum Beispiel die sechsfache Deutsche Meisterin Eva Bitter, der Sieger im Animo Youngster Cup von Hamburg Mario Stevens, der dreifache Derby-Sieger André Thieme sowie der amtierende Welt- und Europameister Jeroen Dubbeldam.

Bei der Paderborn Challenge treffen sich die Hochtalentierten zur dritten von vier Stationen des Animo Youngster Cup, bevor es im November zum Finale bei den MUNICH INDOORS geht. Auf dem Schützenplatz steht am Donnerstagnachmittag die erste Qualifikationsprüfung auf dem Programm, am Freitagmorgen folgt die zweite. Am Turniersonntag geht es für die Jungspunde dann in der Finalprüfung um Punkte fürs Ranking des Animo Youngster Cup. Und vielleicht ist hier schon ein potentieller Kandidat für Olympia 2020 in Tokio dabei!

Animo Youngster Cup - Stationen 2016

PARTNER PFERD Leipzig, 14. bis 17. Januar 2016

Deutsches Spring- und Dressur Derby, Hamburg, 04. bis 08. Mai 2016

Paderborn Challenge, Paderborn, 08. bis 11. September 2016

Munich Indoors, München, 10. bis 13. November 2016

Aktuelles Ranking des Animo Youngster Cup 2016

1. Mario Stevens, (28 Punkte)

2. Markus Renzel, (23)

3. Andreas Kreuzer, (17)

3. Pius Schwizer (SUI), (17)

5. Marcus Ehning, (15)

5. Jerome Guery (BEL), (15)

7. Roger-Yves Bost (FRA), (13)

7. Felix Haßmann, (13)

9. Henrik von Eckermann (SWE), (12)

9. William Whitaker (GBR), (12)

Mit dem achtjährigen Fairmont E gewann Mario Stevens den Animo Youngster Cup in Hamburg - Foto von Sportphotos-Lafrentz.de