Springpferdetag in Groß Schönebeck: Im Reitstall Böse treffen sich die Regionalstars

 

Springpferdetag in Groß Schönebeck:

 

Im Reitstall Böse treffen sich die Regionalstars

 

Groß Schönebeck (jph) Am 05. November 2011 findet in Groß Schönebeck im Reitstall Böse der vorletzte Springpferdetag des Jahres statt. In der Halle und damit wetterunabhängig werden dann ab 09.00 Uhr Springprüfungen bis zur Klasse M* mit Stechen geboten. Das größte Reitsportereignis der Region an diesem Wochenende bietet neben dem Lokalmatador Stefan Böse und seinen erfolgreichen  Stuten Korkarde und Kronzeugin weitere Stars des Springsports aus Brandenburg und Berlin. Geplant sind über zweihundert Starts mit mehr als 150 Reitern. Gegen 15.00 Uhr beginnt das L-Springen und um 16.30 Uhr das M*-Springen mit einem immer wieder spannenden Stechen.

In Groß Schönebeck werden seit mittlerweile 51 Jahren Reitturniere ausgerichtet. Diese lange Tradition wird durch den Reitstall Böse in jedem Jahr zu neuem Leben erweckt. Besucher und Gäste können auf ein ländliches Speisen- und Getränkeangebot zurück greifen. Der Eintritt ist frei.

 

Foto von Jan-Pierre Habicht: Stefan Böse auf der Stute Korkarde beim Reitturnier in Lichtenrade 2011