Sommerturnier Schenefeld 2016 - Treffpunkt für Dressur- und Springsportfans

Auch die Ausbilderin Juliane Brunkhorst zählt zu den Dauergästen in Schenefeld und gewann mit Wells Fargo 2015 den Auftakt des Sommerturniers. (Foto: Tierfotografie Huber)

Jedes Jahr wird es etwas größer und noch schöner: Das Sommerturnier Horse & Classic in Schenefeld beim Elbdörfer und Schenefelder RV lockt vom  25. - 28. August auf die wunderschöne Anlage am Stadtrand von Schenefeld. Das Sommerturnier ist Standort für die von Holsteiner Masters präsentierte Springsportserie Lotto 3plus1, in der Dressur „punktet“ Schenefeld mit den Qualifikationen zum Nürnberger Burg-Pokal und im Louisdor-Preis - beide Serien richten sich an angehende Grand Prix-Pferde.

Ein Trio für den Sport

Die Veranstalter haben die absolute Expertise in Sachen Sport: Jürgen Böckmann, Wolfgang Schierloh und Rainer Schwiebert sind selbst erfolgreiche Reiter und angesehene Ausbilder. Gemeinsam haben sie die Anlage Klövensteen modernisiert und zu einem norddeutschen Trainingszentrum ausgebaut. Alle drei sind Dressurreiter, was sie in keiner Weise davon abhält, dem Springsport jede Aufmerksamkeit zu widmen.

Standort gewinnt bei Aktiven

So hagelte es viele Komplimente aus der Springsportszene für den guten Grasplatz und die Überarbeitung des Abreiteplatzes. Alles was Rang und Namen hat im norddeutschen Springsport ist in Schenefeld dabei. Das Sommerturnier birgt die letzte Chance, Punkte für Lotto 3plus1 zu sammeln, um dann beim Serienfinale in Kiel bei der Baltic Horse Show dabei zu sein. Der von Holsteiner Masters präsentierte Jugend-Team-Cup macht in Schenefeld Station und die Veranstalter bieten eine fein ausgeklügelte Youngster-Tour für die jüngeren Pferde.

Die Dressur glänzt beim Sommerturnier Horse & Classic wie in jedem Jahr mit einer großen Bandbreite. Der norddeutsche Amateur-Cup ist in Schenefeld zuhause, der Nürnberger Burg-Pokal und der Louisdor-Preis, genauso aber auch das Finale der norddeutschen Junioren im Nürnberger Burg-Pokal. Grand Prix und Grand Prix Special - die Championatsklassiker schlechthin - gehören zum Programm. Schenfelds Sommerturnier ist ein „Must have“ im Kalender der Pferdesportfans.