Sommertour Linz-Ebelsberg 2013: Ergebnisse vom CSN-B*

Matthias Raisch (OÖ) und Zypria unschlagbar in Linz

Zwei S*-Springen über 1,40 m standen dieses Wochenende beim CSN-B* Turnier in Linz-Ebelsberg auf dem Programm, am Ende gab es dann nur ein Siegerpaar: Matthias Raisch und Zypria. Das Duo holte sich bereits am Samstag in beeindruckender Manier den Sieg in der schweren Springprüfung mit mehr als drei Sekunden Vorsprung. Ein Erfolg, den die Beiden heute wiederholen konnten. Im Stechen setzte sich Raisch auf der neunjährigen Stute Zypria mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 45,05 Sekunden durch. Rang zwei geht an Christoph Sonnleitner (OÖ) und Chem-Weld’s Baltimore (0 Fehler in 48,91 Sekunden) vor Isabel Roman-Karajan auf Cassandro 57 (4 Fehler in 44,05 Sekunden).

 

© Linzer Pferdefestival: Matthias Raisch und Zypria auf dem Weg zum Sieg

Knapp 1240 Mal läutete vom 14.-16. Juni die Glocke als Startzeichen, so viele Reiter-Pferd-Paarungen waren in den drei Turniertagen am Start. Eine große Herausforderung für Teilnehmer, Funktionäre und Helfer. Aber auch die heute Springprüfung der Klasse S* forderte die Reiterinnen und Reiter. Nur fünf der 47 Starter schafften den Grundparcours ohne Fehler und qualifizierten sich so für das Stechen. Auch im Stechen schafften es nur die beiden Oberösterreicher Matthias Raisch und Christoph Sonnleitner ein weiteres Mal ohne Fehler ins Ziel zu kommen. Christoph Sonnleitner wählte den sicheren Weg und blieb fehlerfrei in der Zeit von 48,91 Sekunden. Matthias Raisch kennt die Qualität seiner Stute Zypria und gab von Beginn an Gas - und er wurde belohnt. In 45,05 Sekunden sprang er ohne Fehler ins Ziel. Nur Isabel Roman-Karajan war schneller. Sie überquerte die Ziellinie nach 44,05 Sekunden, jedoch mit vier Fehlerpunkten. Somit geht der Sieg an Matthias Raisch vor Christoph Sonnleitner und Isabel Roman-Karajan.

 

© Linzer Pferdefestival: Der zufriedene Sieger Matthias Raisch

Ergebnisse von der Sommertour in Linz 2013:

1. Raisch Matthias, Zypria, OÖ, 0,00, 45,05

2. Sonnleitner Christoph, Chem-Weld's Baltimore, OÖ, 0,00, 48,91

3. Roman-Karajan Isabel, Cassandro 57, S, 4,00, 44,05

4. Kogelnig jun. Fritz, Conally, T, 4,00, 45,25

5. Brunner Pascal, Zandigo, SUI, 4,00, 49,91

Nicht im Stechen:

6. Glötzer-Thaler Catrin, Emelie, T, 0,25, 81,39

7. Metzger Thomas, Cartrigde, S, 4,00, 72,98

8. Ötschmaier Wolfgang, Tutti Frutti Lara Croft, OÖ, 4,00, 73,57

9. Kneifel Astrid, Liliput 8, OÖ, 4,00 76,31

10. Hirnböck Stefanie, Contact me Girl, S, 4,00, 76,47

Bereits kommendes Wochenende geht die Sommertour in Linz-Ebelsberg in die zweite Runde. Von Donnerstag, 20. Juni bis Sonntag, 23. Juni werden sich die österreichischen Reiter im Rahmen des CSI 2* mit den internationalen Kontrahenten messen.