Solartechnik Stiens Nordcup goes "Turnier der Sieger" in Münster

 

(Münster) Fünf Stationen sind bereits entschieden, jetzt steht die Sechste an: Der Solartechnik Stiens Nordcup für Springreiter aus norddeutschen Reitvereinen wird vom 18. bis 21. Juli beim internationalen "Turnier der Sieger" in Münster ausgetragen. Ein schöner Vorteil für Springreiter aus Vereinen der norddeutschen Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen und Niedersachsen. Entschieden wird der Solartechnik Stiens Nordcup in der Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour, im Großen Preis der Stadt Münster.

Angeführt wird der Solartechnik Stiens Nordcup von Vize-Europameister Carsten-Otto Nagel aus Wedel, der gerade auch für die EM 2013 im dänischen Herning nominiert wurde. Mit 25 Punkten hat sich Nagel auf Rang eins etabliert und er ist auch Titelverteidiger des Nordcups 2012. Ihm folgt Jan Wernke aus Holdorf auf dem zweiten Rang. Der 22-jährige hat genauso wie Nagel, Meredith Michaels-Beerbaum und Mynou Diederichsmeier bereits einen der hochmodernen Ehrenpreise des Solartechnik Stiens Nordcup bekommen, ein Hightechfahrrad namens Q-Bike hat das Solartechnik-Unternehmen in diesem Jahr dafür ausgewählt. In Münster wird im Großen Preis der Stadt Münster am Sonntag um Punkte für den Solartechnik Stiens Nordcup gekämpft....

Ranking Solartechnik Stiens Nordcup nach sechs Stationen

1. Carsten-Otto Nagel (RV Stall Moorhof), 25 Punkte

2. Jan Wernke (RSC Langenhagen-Handorf), 18

3. Meredith Michaels-Beerbaum (RV Aller-Weser), 17

4. Hilmar Meyer (RuRV Schwarme), 15

5. Mynou Diederichsmeier (RV Aller-Weser), 13

6. Hans-Thorben Rüder (Fehmarnscher RRV), 10

6. Joachim Heyer (RuFV Cappeln), 10

6. Laura-Jane Hackbarth (RV St. Peter-Ording), 10

9. Christian Glienewinkel (RV Wilkenburg), 8