Solartechnik Stiens Nordcup 2013: Zweite Etappe in Hagen am Teutoburger Wald

 

(Hagen a.T.W.) Die zweite Station hat es in sich. Das internationale Reitturnier Horses & Dreams meets Russia vom 17. bis 21. April ist die zweite Station des Solartechnik Stiens Nordcup mit Teilnehmern aus buchstäbliche aller Welt und einem prestigeträchtigen und heiß umkämpften Großen Preis. Und genau dort geht es für Norddeutschlands Springreiter um Punkte und Ehrenpreis im Solartechnik Stiens Nordcup.

Die erstmals im Jahr 2012 aufgelegte Sonderwertung der Solarexperten aus Kaufungen wird in der aktuellen Saison fortgesetzt. Solartechnik Stiens ist Hauptsponsor der DKB-Riders Tour und bindet die Etappen der internationalen Serie in den Nordcup ein. Davon profitieren die Springreiter aus Vereinen in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen, denn nur sie können im Solartechnik Stiens Nordcup Punkte sammeln. 2012 gewann Vize-Europameister Carsten-Otto Nagel vom RV Stall Moorhof in Wedel den Solartechnik Stiens Nordcup, 2013 holte sich Youngster Jan Wernke vom RV Handorf-Langenhagen die ersten Punkte. Die gab es im Großen Preis der VR Classics in Neumünster.

Das internationale Hallenreitturnier zählt genauso wie das Pferdefestival Redefin im Mai zum Solartechnik Stiens Nordcup und schafft so insgesamt neun Stationen für die Sonderwertung. Das beste Nordlicht im Großen Preis bei Horses & Dreams in Hagen a.T.W. heimst gemäß Platzierung die meisten Punkte ein und darf dann auch ein Q-Bike sein Eigen nennen. Die praktischen und coolen Räder sind die Ehrenpreise der einzelnen Etappen.

Das aktuelle Ranking im Solartechnik Stiens Nordcup 2013:

1. Jan Wernke (RSC Handorf-Langenberg), 15 Punkte

2. Hans-Thorben Rüder (Fehmarnscher RRV), 10

3. Carsten-Otto Nagel (RFV Stall Moorhof), 8

4. Rolf Moormann (RV Ahlhorn), 5

Die Stationen des Solartechnik Stiens Nordcup 2013

1. 14. - 17. Februar, VR Classics, Neumünster

2. 17. - 21. April, Horses & Dreams meets Russia, Hagen a.T.W.

3. 03. - 05. Mai, Pferdefestival Redefin, Redefin

4. 09. - 12. Mai, Deutsches Spring- und Dressur-Derby, Hamburg

5. 17. - 20. Mai, Internationales Wiesbadener Pfingstturnier, Wiesbaden

6. 18. - 21. Juli, Turnier der Sieger, Münster

7. 12. - 15. September, E.ON Westfalen Weser Challenge, Paderborn

8. 17. - 20. Oktober, GERMAN CLASSICS, Hannover

9. 31. Oktober - 3. November, Munich Indoors, München

Foto von Jan-Pierre Habicht