SmartPak Grand Prix in Ocala/Florida: Tracy Fenney und MTM Timon in Bestform

SmartPak Grand Prix in Ocala/Florida:

Tracy Fenney und MTM Timon in Bestform

Ocala/Florida - Die Texanerin Tracy Fenney aus Flower Mound setzte beim SmartPak Grand Prix das erste Achtungszeichen und siegte auf MTM Timon im Stechen. Sie distanzierte Callan Solem auf VDL Orlando im Stechen um fast 1,5 Sekunden. Dabei gab Fenney zu, dass sie im Vorfeld ihres ersten großen Turniers in diesem Jahr sehr aufgeregt war. Zumal immerhin 32 Starterpaare im Umlauf um das Weiterkommen ins Stechen kämpften. Dort landeten dann auch 13 Paare, von denen fünf fehlerfrei blieben. Der Lohn war eine Siegprämie von US$ 7.500 und erste Quali-Punkte für den Pfizer One Million Grand Prix. Callan Solem gab sich mit der Prämie für den zweiten Platz von US$ 5.500 nicht zufrieden und ritt mit Magic Cruise auch noch auf Platz drei. Für beide Platzierungen gab es dann auch US$ 8.700 Preisgeld. Den vierten Rang erreichte Mark Jungherr auf Colourline.

© ESI Photography: Tracy Fenney und MTM Timon melden Ambitionen auf eine Qualifikation für den Pfizer One Million Grand Prix im Herbst an.