Sieger Derby-Meeting Hamburg 2014: Calyxa gewinnt Hauptereignis in Horn

 

(Hamburg) Endlich hat es geklappt: Die vier Jahre alte Calyxa aus dem Stall von Ferdinand Leve aus Warendorf gewann auf der Horner Rennbahn am Donnerstag das mit 55.000 Euro dotierte Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen, das über 1600 Meter führende Hauptereignis des dritten Tages beim IDEE Derby-Meeting. Es war der erste Sieg der Stute in einem Gruppe-Rennen, zweimal war sie in dieser Klasse knapp gescheitert, vier Listenrennen hatte sie bereits gewinnen können. „Eine unheimlich treue und harte Stute, die immer ihr Bestes gibt“, freute sich Leve, der mit seiner Frau Janet Leve-Ostermann auch Besitzer von Calyxa ist. Ferdinand Leve ist Co-Champion der Besitzertrainer, trainiert ausschließlich Pferde, die ihm selbst und seiner Familie gehören.

Platz zwei ging an Diamond Dove unter Andre Best, auf Rang drei kam Artwork Genie (Filip Minarik) ins Ziel. Die von Eduardo Pedroza gerittene Favoritin Quaduna kam nur auf den siebten und vorletzten Platz.

Foto von Frank Sorge: Calyxa gewinnt Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen