Sechs für Namibia: Silvester starten die MOL-Reiterinnen Richtung Swakopmund

 

Es ist noch keine vier Monate her, da begeisterten sieben junge Damen und ein junger Herr die Zuschauer und Organisatoren in Münchehofe beim großen Reit- und Springturnier im September. Auf Initiative von pferdefreunde.co und in Zusammenarbeit mit dem Kreisreiterverband MOL plus Sponsoring und Unterstützung vom Reitsportzentrum Waldesruh sowie vom Reitrevier Münchehofe und weiteren privaten Geldgebern und Helfern gelang ein fast einzigartiges Projekt.

Und da sich am letzten Tag des Turniers alle Anwesenden geschworen hatten, dass es keine Eintagsfliege bleiben soll, musste gehandelt werden. Schön wäre es natürlich, wenn man zufällig zu einer Zeit in Namibia den Gegenbesuch antreten könnte, wenn da auch gleich ein Turnier stattfinden würde und wenn die Freunde, die hier waren, auch dabei sein würden.

Das alles nun findet sich zusammen, denn am 03. Januar 2014 beginnt in Swakopmund beim dort ansässigen ReiterVerein das 57. Januar-Turnier – eines der größten in Namibia. Es dauert ganze zehn Tage und aus dem Landkreis Märkisch-Oderland werden sechs junge Damen dabei sein. Das sind Kenisha Pohl und Kerstin Großer aus Münchehofe, Stella-Marie Kehlenbrink und Lisa Hoffmann aus Alt Zeschdorf, Kira Mier und Antje Leonhardt aus Neuenhagen. Delegationsleiter ist der Vorsitzende des KRV MOL Torsten Zellmer.

Diese sechs nun fahren respektive fliegen nicht zu ihrem Vergnügen an die namibische Atlantikküste (etwa 8.500km Luftlinie), sondern sollen dort die Farben ihres Vereins, ihres Landkreises und natürlich den roten Adler würdig vertreten. Die namibischen Teens haben in Münchehofe eindrucksvoll vorgelegt. Jetzt muss nachgezogen werden.

Pferdefreunde.co wird je nach Möglichkeit des vorhandenen Internets jeden Tag fast live aus Namibia, vom Turnier, von unseren Freunden und natürlich den preußischen Amazonen berichten.

Start ist zu Silvester und Ankunft Neujahr auf afrikanischem Boden. Am 14. Januar ist das MOL-Team wieder zurück.

Foto von Jan-Pierre Habicht (C)