Scores LQH Reining Masters Bitz 2016: Gina Maria Schumacher siegt, Platz zwei für Stephanie Madaus

Foto von © Figure8: Gina Maria Schumacher mit Arc Guns M Oaks

Foto von © Figure8: Grischa Ludwig mit Lil Smokeing Gun

Sie kam, sah und siegte. Gina Maria Schumacher hat ein Händchen für den Sport mit einem PS, wie Vater Michael für einige hundert...

In der Höveler Non-Pro-Trophy wurde Gina Maria Schumacher, die im Sattel von „ARC Guns M Oaks“ saß, zusammen mit Stephanie Madaus (Berlin), die „Shine My Gun“ aufgezäumt hatte, mit 217 Punkten von den drei Wertungsrichter auf Platz eins gesetzt. Somit musste ein Stechen über den Sieg entscheiden. Als Erste musste Stephanie Madaus in die LQH-Arena. Doch beim Spin drehte die Berlinerin fünf statt der vorgeschrieben vier Drehungen. Null-Wertung, aus und vorbei war’s mit den Siegchancen für Madaus. Jetzt reichte Gina Schumacher ein Sicherheits-Lauf –, und der Triumph war perfekt. Nach ihrer Vorstellung verkündete der Hallensprecher Boris Kook: „Und jetzt der Score – 212,5.“

Stephanie Madaus sagte nach ihrem Ritt: „Es ist erst meine dritte Trophy gewesen, und deshalb freue ich mich auch über Platz zwei. Bei der Lautstärke in der Halle hat der Hengst an Tempo zugelegt, und ich habe zu spät reagiert. Trotzdem, Gun hat seine Sache sehr gut gemacht.“ Die weitere Reihenfolge: 3. Tina Wilk (Göppingen, 215,5) mit „Spark N Silver“, 4. Fabian Strebel (Schweiz, 215) mit „Custom Del Cielo“, 5. Tina Künstner-Mantl (Österreich, 214,5) mit „Nu Chexomatic“ und Jennifer L. Schleininger (Schweiz) mit „Masked Gunman“.

Anschließen setzte dann in der Open-Trophy Grischa Ludwig die Akzente. Mit „Lil Smokeing Gun“, der im Besitz von de Bruin Reininghorses (Niederlande) steht, wollte der zweifache EM-Silbermedaillengewinner von Aachen eigentlich einen ruhigen Lauf absolvieren. „Doch bei dieser Stimmung und dem Pfeifen der Zuschauer nahm der Hengst eine Geschwindigkeit auf, worauf ich einfach reagieren musste. Also habe ich den Gashebel voll durchgezogen“, erklärte Grischa Ludwig. Eine gute Entscheidung, denn die Juroren, Doug Allen (USA), Jan Boogaerts (Belgien) und Laura Faris (USA) werteten die Vorstellung mit 227,5 Punkten.

Zweite und Dritte wurden die Niederländerinnen Anne Grether (220,0) mit „Wimpys Little Tejano“ vor Petra Van Ede (216,0) mit „Spook So Fly“. Die weiteren Platzierungen: 4. Benjamin Willersinn im Sattel von „Cattabar Zip“, 5. NRHA World Champion (Non Pro 2014) Tina Künstner-Mantl (Österreich) mit „Gotta Gold Chain“, 6. Daniel Schmutz (Schweiz) auf „BH Cielo Dry“.

Open – Höveler Trophy

1. Grischa Ludwig (Bitz) Lil Smokeing Gun, Score 227,5

2. Anne Grether (Niederlande) Wimpys Little Tejano, 220,0

3. Petra Van Ede (Niederlande) Spook So Fly, 216,0

4. Benjamin Willersinn (Deutschland) Cattabar Zip, 215,0

5. Tina Künstner-Mantl (Österreich) Gotta Gold Chain, 214,5

6. Daniel Schmutz (Schweiz) BH Cielo Dry, 214,0

Non Pro – Höveler Trophy

1. Gina Schumacher (Givrins, CH) ARC Guns M Oaks, Score 217,0 (212,5)

2. Stephanie Madaus (Berlin) Shine My Gun, 217,0 (0)

3. Tina Wilk (Göppingen) Spark N Silver, 215,5

4. Fabian Strebel (Schweiz) Custom Del Cielo, 215,0

5. Tina Kuenstner-Mantl (Österreich) Nu Chexomatic, 214,5

5. Jennifer L. Schleiniger (Schweiz) Masked Gunman, 214,5

Rookie Level 2

1. Veronique Parise (Freiburg), Docs Stylish Whiz, Score 212,0

2. Vanessa Engel (Hauenstein), Big Time Business, 209,5

3. Sarah Simon (SUI), Boemil Twin Decalog, 209,0

4. Gabriela Küng (SUI), Einsteins Redneck, 208,0

5. Luciano Den Hertog (NED), Gumps Smooth Step BB, 207,5

6. Susanne de Smit (NED), Patriotic Revolution, 206,5

Green Reiner – Regio

1. Vanessa Barnsteiner (GER) TC Amy, Score 137,5

2. Leni Bartmann (GER) Smart Little Theo, 137,0

2. Stefanie Lehmann (GER) Black Little Step, 137,0

4. Hans Schweiger (GER) OT Call Me Captain, 136,0

5. Pius Birkenbach (GER) Twinkling Moor, 134,0

6. Nina Riekert (GER) Blue Eyes Chic, 133,0

Youth 14-18

1. Gina Maria Schumacher (Givrins, CH) ARC Guns M Oaks, Score 211,0

2. Vanessa Engel (Hausenstein) Big Time Business, 208,5

3. Michele Wegener (Deutschland) JK Great Red Luxury, 203,5

3. Jakob Behringer (Kirchhardt) Smoken Aces, 203,5

5. Kim Kiechle (Jettingen) Smoke of Guntini, 201,5

6. Franziska Engel (Hausenstein) KD Whizoffthefuture, 200,5