Schweriner Horse Show 2013: Für Teilnehmer Wulschner und Kleis vor der Haustür

Schwerin ·  Die Anreise ist überschaubar kurz, das Angebot stimmt - die Schweriner Horse Show vom 7. bis 10. Februar ist für die Springreiter aus Mecklenburg-Vorpommern angenehme Pflicht und gute Gelegenheit. Zum Beispiel für die beiden Derbysieger Holger Wulschner (Groß Viegeln) und Thomas Kleis (Gadebusch). Der Eine wie der Andere nutzen das nationale Hallen-Reitturnier in der Sport- und Kongresshalle auch zur Vorbereitung auf kommende Aufgaben.

"Ich habe zwei dabei, die nach Schwerin nach Abu Dhabi gehen und zwei, die mit nach Neumünster sollen," sagt Holger Wulschner.  Fine Lady, die zu den Neuzugängen im Sportstall Wulschner zählt, und Cavity G sind für das CSIO Abu Dhabi Ende Februar vorgesehen, zwei weitere Kandidaten treten in der Großen Tour der Schweriner Horse Show zum Formcheck vor dem internationalen Turnier in Neumünster an. Und dann gibt es noch eine Reihe junger Kandidaten, die in Springpferdeprüfungen dazulernen sollen.

Genau das hat auch Thomas Kleis aus Gadebusch vor. "Für mich ist das echt praktisch fast vor der Haustür, ich kann alle meinen jungen Pferde reiten," so Kleis. In allen Touren mischt der Derbysieger des Jahres 2009 mit. Für die Große Tour sind Questa Vittoria und Quick Vainqueur eingeplant. Mecklenburgs Sportpromis sind also gut gerüstet für vier Turniertage bei der Schweriner Horse Show.....

Ticket-Hotline: 0385 76190-190 |www.schweriner-horse-show.de

Foto von Jan-Pierre Habicht