Schweriner Horse Show 2013: Abwechslungsreiches Programm mit Springen, Show und Fahren

Schwerin · Es geht rund in der Sport- und Kongresshalle Schwerin vom 7. bis 10. Februar. Dann erobern Pferde, Reiterinnen und Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern und ganz Deutschland die Landeshauptstadt für die dritte Auflage der Schweriner Horse Show. Pferdesport pur mit 19 Prüfungen und eine Show sorgen für sportliche Highlights.

Das, was sich schon 2011 und 2012 als attraktiv und willkommen erwies, steckt auch diesmal im Programm - also etwa der Große Preis von Schwerin und die zwei Qualifikationen auf dem Weg in die Hauptprüfung. Ebenso die Mittlere und die Youngster Tour und das Programm für die regionalen Reiterinnen und Reiter. Schon am Donnerstag beginnt das nationale Hallen-Reitturnier und dann stehen Prüfungen für die ganz jungen Springpferde auf dem Programm. Dazu gesellt sich am Samstagabend ein Showprogramm, bei dem das Thema Pferd ebenfalls im Mittelpunkt steht. Erstmals geht es in Schwerin ganz hoch hinaus beim Mächtigkeitsspringen. Soll heißen: Eine richtig große Mauer wird aufgebaut und die wächst von Runde zu Runde immer um ein paar Zentimeter.... Eine spektakuläre Prüfung.

Zusätzlich wird erneut das Fahrduell ausgefochten, bei dem die Meister an den Leinen aus dem Gastgeberland Mecklenburg-Vorpommern auftrumpfen können. Schon 2012 fuhren die Fahrer das Publikum in der Sport- und Kongresshalle schwindelig. Besuch kommt auch aus der berühmtesten Zuchtststätte im Gastgeberland der Schweriner Horse Show. Das mecklenburgische Landgestüt Redefin sendet eine sportlich wie züchterisch interessante Abordnung in die Schweriner Kongresshalle.

Eine sportlich willkommene Offerte ist die Schweriner Horse Show auch für die besten Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern. Im norddeutschen Pferdeland werden nicht nur hervorragende Sportpferde gezüchtet, hier sind auch Springreiter mit internationalem Renommee wie Holger Wulschner, Heiko Schmidt oder Thomas Kleis zu Hause. Aus ganz Deutschland werden Teilnehmer erwartet. Die erste Reiterin hat übrigens schon zum Jahresende 2012 ihr Interesse signalisiert - Janne Friederike Meyer aus Schenefeld. Die Mannschafts-Weltmeisterin und -europameisterin war bereits 2011 und 2012 bei der Schweriner Horse Show dabei und möchte gern wieder kommen.

Ticket-Hotline: 0385 76190-190 |www.schweriner-horse-show.de

Fotos von Jan-Pierre Habicht: Thomas Kleis 2013 in Neustadt beim CSI (oben) sowie Holger Wulschner und Heiko Schmidt in Neustadt vor dem Großen Preis von Lübzer (unten)