Schweizer Sieg beim European Youngster Cup 2013 in Neuendorf (SUI)

Schweiz, Österreich, Schweiz - so lautet das Ergebnis für die ersten drei Plätze des European Youngster Cup Jumping im schweizerischen Neuendorf. Dort gewann die 21 Jahre alte Annina Züger mit Willem die Qualifikation zum EY-Cup-Finale in Salzburg.

Die junge Amazone setzte sich gegen sieben Mitbewerber im Stechen des S**-Springens durch und darf sich schon jetzt auf das Finale freuen. Neuendorf war die zweite Station der U-25-Serie und das internationale Jugendturnier auf der Anlage des einstigen Schweizer Top-Reiters Willi Melliger erfreute sich großen Andrangs. Immerhin 30 Jungtalente unter 25 Jahren qualifizierten sich für das entscheidende Springen des EY-Cups.

Platz zwei ging ebenfalls an eine Amazone. Laura Sutterlüty aus Österreich blieb wie die Siegerin in beiden Runden fehlerfrei, war in 44,39 Sekunden aber fast zwei Sekunden langsamer als Annina Züger (42,82). Die junge Schweizerin erlebte ein furioses Wochenende, denn mit Liquidor Z jumpte sie kurzerhand auch noch auf Platz drei der EY-Cup-Prüfung. Bester Deutscher war Franz Steiner aus Oensingen, der mit Z Amelusina nach einem Fehler im Stechen Fünfter wurde.

Die dritte Station des European Youngster Cups Jumping führt nach Österreich. In Lamprechtshausen gastiert die Serie vom 25. bis 28. April.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu