Schweizer Frauenpower in Frankfurt

 

 

Schweizer Frauenpower in Frankfurt

 

(Frankfurt a.M.)  Die 17 Jahre alte Schweizerin Emilie Stampfli hat beim Frankfurter Festhallen-Reitturnier mit Nikita du Luot die zweite internationale Prüfung des European Youngster Cup gewonnen. Emilie, die sich mit einem furiosen Erfolg beim CHI Donaueschingen direkt für das Finale der U25-Serie qualifizieren konnte, blieb in 51,28 Sekunden ohne Fehler.

Überhaupt waren es drei junge Damen, die in Frankfurts Festhalle auftrumpften. Hinter Stampfli platzierte sich eine ebenfalls erst 17 Jahre junge Springreiterin. Laura Klaphake aus Vechta ließ ihrem hervorragenden Start ins EY-Cup-Finale am Donnerstag gleich die nächste tolle Runde folgen. Beide Male saß sie im Sattel von Qualdandro 80/52,20). Der Quick-Star-Sohn ist übrigens exakt genauso alt wie seine Reiterin. .. Den dritten Rang sicherte sich Stefanie Bistan aus Österreich mit Juvina (0/53,02).

Das große EY-Cup-Finale für die Saison 2011 steigt am Sonntag beim internationalen Frankfurter Festhallen-Reitturnier. Direkt vor dem Masters League-Finale wird die internationale Serie der Generation U-25 entschieden.

 

Der European Youngster Cup im Internet: www.eycup.eu