Schwedenpower – Henrik von Eckermann siegt in der Qualifikation zur DKB-Riders Tour


Schwedenpower – Henrik von Eckermann siegt in der Qualifikation zur DKB-Riders Tour

 

(Paderborn)   Die fünfte Etappe der DKB-Riders Tour ist in vollem Gang und eine erste Marschrichtung wurde am Samstagnachmittag angegeben. Obwohl Ludger Beerbaum mit Chaman das Stechen im Championat der Janz IT AG mit einem Zeitfehler knapp verpasste, konnte er sich am Ende trotzdem richtig freuen. Denn zwei seiner Bereiter kamen auf Platz eins und zwei. Bei der Stationsqualifikation zur fünften Etappe der DKB-Riders Tour im Rahmen der E.ON Westfalen Weser Challenge in Paderborn siegte der Schwede Henrik von Eckermann mit L.B. Paola. Schon im Umlauf war die 14-jährige Stute wieselflink gewesen, im Stechen hatte das Paar dann einfach den richtigen Lauf (0/46.59). „Ich stehe nicht so oft vor Marco auf dem Treppchen, dass wir hier Erster und Zweiter geworden sind, ist natürlich toll“, freute sich von Eckermann.

Nur eine halbe Sekunde trennten seinen Stallkameraden Marco Kutscher mit Satisfaction FRH vom Sieg (0/47.06). Den Hengst hat Kutscher von seinem Chef Ludger Beerbaum übernommen, zuvor hatte ihn seine Freundin Eva Bitter geritten, bevor diese den Stakkato-Sohn nach Riesenbeck verkauft hatte. Tipps gibt es also von allen Seiten für den 36-Jährigen. „Ich reite Satisfaction noch nicht so lange und das war auch anfangs alles nicht so einfach. Der Hengst musste erst Vertrauen zu mir fassen. Ich bin hier auch als Erstes ins Stechen geritten, das ist immer ein Nachteil, deshalb bin ich superzufrieden und sehr zuversichtlich, dass das in Zukunft auch noch schneller geht.“

Dritte wurde die Australierin Edwina Alexander, die mit VDL Groep Vleut (0/49.72) ein Pferd in Paderborn an den Start brachte, das ebenfalls erst seit ein paar Wochen in ihrem Beritt ist: „Wir finden uns schon ganz gut miteinander zurecht, aber ich probiere natürlich auch noch ein bisschen mit ihm aus, das geht künftig sicher auch noch etwas schneller.“

Am Sonntag geht es auf dem Paderborner Schützenfest im Großen E.ON Westfalen Weser Preis um Punkte für die DKB-Riders Tour, die ihr Finale am ersten Novemberwochenende im Rahmen der Munich Indoors feiert.

 

Foto von Karl-Heinz Frieler : Henrik von Eckermann und L.B. Paola