Schaufenster der Besten 2014: Hengstjuwelen in Neustadt (Dosse)

 

Hengstgala feiert am Freitag, den 14. November beim Schaufenster der Besten in Neustadt (Dosse) seine Premiere

Neustadt (Dosse) - Beim diesjährigen Schaufenster der Besten wird es mit der Hengstgala am Freitag und dem Shownachmittag am Samstag zwei besonders lohnenswerte Programmhöhepunkte geben. Am Freitag, dem 14. November, präsentieren sich um 17 Uhr echte Hengstjuwelen, die in den letzten Jahren ausgesprochen erfolgreich in der Deutschen Sportpferde-Zucht gewirkt haben. Neben der Q-Dynastie um Bundeschampion Quaterback geben sich auch die Starvererber Askari und Cellestial mit vielen ihrer erfolgreichen Spitzennachkommen und gekörten Söhnen die Ehre. Aus dem Gestüt Sprehe reisen die in Brandenburg-Anhalt gezogenen Deutschen Sportpferde-Hengste Cashmoaker und Burberry an. Beide haben 2014 auch sportlich eine sensationelle Saison absolviert. Cashmoaker glänzte unter Nachwuchsreiter Denis Nielsen – neben dem Sieg im Finale des U25-Cups beim Hamburger Derby glänzten beide beim CHIO in Aachen.

Das Gestüt Bonhomme zelebriert in der Graf von Lindenau-Halle die Dressurshootingstars Grey Flanell und Cadeau Noir unter dem Sattel. Seine Aufwartung machen ebenfalls der dreifache Landesmeister Don Girovanni sowie Mannschafts-Europameister und Bundeschampion DSP De Long mit Lea Nehls. Auch Prussendorfs Dressurstar Fürst Wettin präsentiert sich in einer Kürvorstellung. Weitere junge Dressursterne kommen mit Rossinimo aus Moritzburg und Descolari aus Neustadt. Aufparadieren werden ebenso Spitzenvererber wie Landrebell und Levistano. Den großen Einfluss des Springpferdehengstes Calido I in die Springpferdezucht der Region symbolisieren an diesem Abend seine gekörten Söhne Körungssieger Calibri aus Moritzburg, Calidrio aus Neustadt, Cashmoaker aus dem Gestüt Sprehe und Cava Nevada aus der Hengststation Bachl. Zu einem ganz besonderen Bild vereinen sich die ehemaligen Berlin-Brandenburger Landesmeister im Springen Pessoa VDL und Glenn Almé von der Station Schadock sowie Asklepios von der Station Krehl. Weitere Springhengste an diesem Abend sind Bundeschampionatsfinalist DSP Colfosco und der Monte Bellini-Sohn Montario aus dem Landgestüt Sachsen-Anhalt sowie die Levistano-Söhne Lahnstein (LG Moritzburg) und Bundeschampionatsfinalist Lancoon (German horse Pellets). Internationales Springblut präsentieren ebenfalls Danthes H aus dem Stall von Heino Heinz und Spitfire aus der MVS Pferdezucht im Parcours.

Von einer ganz anderen Seite zeigt sich an diesem Abend der S***-erfolgreiche Springhengst Gepsom. Den Epsom Gesmaray-Sohn wird Robert Bruhns dressurmäßig in Frack und Zylinder vorstellen. Unter dem Motto „Western meets Klassik“ präsentieren sich die Haflinger No Mercy unter Helen Reichel sowie Severino unter Katrin Unger. Wer springt höher, Lama oder Reitpony? Diese Frage beantwortet EM-Bronzemaillengewinnerin Laura Strehmel auf Reitponyhengst Dear Max, bevor der Freitag seinen Abschluss in einem gemütlichen Züchterabend mit Musik und einem zünftigen Buffet findet.

Showtime, Körung und Auktion am Samstag

Der Samstag wird ebenfalls sehr unterhaltsam und reizvoll werden. Ab 15 Uhr ist Showtime angesagt. Verschiedene Attraktionen verwandeln das Schaufenster der Besten zu einem hippologischen Event der Extraklasse. Der Pferdesport zeigt sich von seiner schönsten Seite. Atemberaubende Stunts in schwindelerregender Höhe präsentieren die Titans Cheerleader aus Berlin. Frauen wirbeln durch die Lüfte und werden spielerisch wieder aufgefangen. Ein faszinierendes Zusammenspiel aus Kraft, Akrobatik und Ästhetik. Ein besonderer Höhepunkt ist sicherlich die PS-Quadrille bestehend aus Haflinger und Auto, die ebenso begeistern wird, wie die Gruppe junger Trommler aus Neustadt mit ihrem flexiblen, neuartigen Auftritt. Und natürlich gibt sich der Starhengst des Jahres 2014 an diesem Abend die Ehre: DSP Belantis, Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde und selbst 2011 Körsieger beim Schaufenster der Besten, kehrt zurück an den Ort seines ersten Triumphes. Der sehenswerte Höhepunkt eines ereignisreichen Wochenendes mit nahtlosem Übergang zur Auktion der Verkaufspferde und frisch gekörten Hengste.

Einen ersten Blick auf das diesjährige Körlot können Sie hier werfen:

www.schaufenster-der-besten.de/koerung/koerlot-2014.html

Foto von Björn Schroeder: DSP Belantis