Sagenhafte Kulisse: Jugend- und Amateurturnier auf dem Flottbeker Derbyplatz

(Hamburg) Vom 29. Juni bis zum 1. Juli öffnet der Derbyplatz in Hamburg-Klein Flottbek seine Tore für den Reitsportnachwuchs und ambitionierte Amateure. Dort wo Wochen zuvor das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ausgetragen wurde, sind nun Reiterinnen und Reiter aus der Region zu Gast. Insgesamt 15 Wettbewerbe stehen auf dem Programm vom schicken Kostümspringen und dem Führzügelwettbewerb bis zur Springprüfung Kl. S am Sonntag.

Veranstalter ist der Norddeutsche und Flottbeker RV - Hausherr auf dem traditionsreichen Derbyplatz in Flottbek. Das Programm beginnt an allen drei Tagen um 07.30 Uhr, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Veranstaltung des NFR richtet sich an die Nachwuchsreiter ebenso wie an die ambitionierten Amateur-Springreiter, die auch in schweren Kursen unterwegs sind. Highlights des Hamburger Reitturniers sind unter anderem der NFR Nachwuchs-Cup, dessen erster Durchgang bereits am Donnerstag um 15.30 Uhr beginnt, ein Kostümspringen und sogar eine Mannschaftsspringprüfung am Sonntag. Alle Ergebnisse und Starterlisten sind auch unter www.nfr-hamurg.de erreichbar.